31.12.12

Timmdorf Zug fährt gegen umgestürzten Baum: Keine Verletzten

Regionalzug Talent 2

Foto: dpa

Regionalzug Talent 2 Foto: dpa

Ein Regionalzug ist auf der Fahrt von Kiel nach Lübeck gegen einen umgestürzten Baum gefahren. Niemand wurde dabei verletzt.

Timmdorf. Ein Regionalzug ist am Montag auf der Fahrt von Kiel nach Lübeck gegen einen umgestürzten Baum gefahren. Die acht Reisenden und der Lokführer seien bei dem Unfall in Timmdorf zwischen Plön und Eutin unverletzt geblieben, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Am Zug seien die Frontscheibe zersplittert und möglicherweise das Fahrgestell beschädigt worden. Er konnte darum seine Fahrt nicht fortsetzen und musste nach Kiel zurückgeschleppt werden. Die Reisenden stiegen nach etwa einer Stunde Wartezeit auf Taxis um. Der Verkehr auf der eingleisigen Strecke war am Morgen für mehrere Stunden blockiert. Nach der Räumung des vermutlich im Sturm umgestürzten Baumes aus dem Gleisbett wurde die Strecke am Vormittag wieder freigegeben.