27.12.12

Vöhringen

17-Jähriger erstochen - 15-Jähriger unter Verdacht

Das Opfer erlitt eine Stichverletzung am Hals. Ein 15 Jahre alter Tatverdächtiger wurde festgenommen. Ermittler vermuten Beziehungstat.

Foto: DPA
Bahn frei! - Sonderrechte im Straßenverkehr
Die Polizei ermittelt, nachdem ein 17-Jähriger in Vöhringen (Baden-Württemberg) erstochen wurde

Vöhringen/Rottweil. Am zweiten Weihnachtstag hat sich im Kreis Rottweil (Baden-Württemberg) offenbar eine Beziehungstat ereignet. Ein 17-Jähriger wurde in Vöhrigen erstochen. Ein 15 Jahre alter Tatverdächtiger wurde festgenommen, wie ein Sprecher der Polizei in Rottweil in der Nacht zum Donnerstag berichtete. Das Opfer habe am Nachmittag eine Stichverletzung am Hals erlitten.

Die Ermittler gingen zunähst von einer Beziehungstat aus. Zu den genauen Umständen und Hintergründen der Tat konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Sie will sich im Laufe des Tages weitere Einzelheiten mitteilen.

(dpa/dapd)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Unfallserie: Wieder ein Bahnunglück mit Todesfolge in SüdkoreaBrightcove Videos

Es ist das jüngste in einer Kette von Unglücken in Südkorea: In Taebaek sind zwei Züge frontal zusammengestoßen. Ein Mensch starb. Jetzt diskutieren die Südkoreaner über Sicherheitsstandards.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Blankenese

Das Elbe-Camp am Falkensteiner Ufer

HSV siegt mit 6:0 gegen TSV Niendorf

Wacken-Film feiert schrille Premiere

Hamburg

Müllhalden entlang der Außenalster

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr