27.12.12

Vöhringen 17-Jähriger erstochen - 15-Jähriger unter Verdacht

Bahn frei! - Sonderrechte im Straßenverkehr

Foto: DPA

Bahn frei! - Sonderrechte im Straßenverkehr

Das Opfer erlitt eine Stichverletzung am Hals. Ein 15 Jahre alter Tatverdächtiger wurde festgenommen. Ermittler vermuten Beziehungstat.

Vöhringen/Rottweil. Am zweiten Weihnachtstag hat sich im Kreis Rottweil (Baden-Württemberg) offenbar eine Beziehungstat ereignet. Ein 17-Jähriger wurde in Vöhrigen erstochen. Ein 15 Jahre alter Tatverdächtiger wurde festgenommen, wie ein Sprecher der Polizei in Rottweil in der Nacht zum Donnerstag berichtete. Das Opfer habe am Nachmittag eine Stichverletzung am Hals erlitten.

Die Ermittler gingen zunähst von einer Beziehungstat aus. Zu den genauen Umständen und Hintergründen der Tat konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Sie will sich im Laufe des Tages weitere Einzelheiten mitteilen.