24.12.12

Drogenkrieg

Welle der Gewalt in Mexiko: Sieben Polizisten getötet

In dem mittelamerikanischen Staat eskaliert immer wieder die Gewalt. Drogenkartelle und die Polizei liefern sich blutige Kämpfe.

Foto: picture-alliance/dpa
Im mexikanischen Bundesstaat Guerrero im Ort Teloloapan wurden an einer Straße die abgetrennten Köpfe von zehn Menschen gefunden
In vielen Teilen Mexikos herrscht die Gewalt

Mexiko-Stadt. Die Welle der Gewalt in Mexiko reißt nicht ab. Bei mehreren Überfällen wurden am Sonntag erneut zwölf Menschen getötet, unter ihnen sieben Polizisten. Weitere zehn Angehörige der Sicherheitskräfte wurden bei den Angriffen in den westmexikanischen Bundesstaaten Michoacán und Jalisco verletzt.

In der Ortschaft Briseñas in Michoacán eröffneten Unbekannte nach Behördenangaben das Feuer auf Polizisten, als diese einen Verkehrsunfall aufnehmen wollten. Vier Beamte starben, sechs weitere wurden verletzt. Kurze Zeit später kam es 35 Kilometer weiter im benachbarten Bundesstaat Jalisco zu einem weiteren Überfall. "Bewaffnete Männer haben Polizisten in Ayotlán angegriffen, wobei drei Beamte getötet und einer verletzt wurde", sagte ein Sprecher des Sicherheitsministeriums.

In der Ortschaft Marcos Casatellanos 30 Kilometer südwestlich von Briseñas wurden am Sonntag zwei verbrannte Leichen gefunden. Nicht weit entfernt, in Quitupan, wurden drei weitere Tote entdeckt, deren Hände gefesselt waren, wie lokale Medien berichteten. Außerdem seien in dem Ort drei Polizisten bei einem Schusswechsel verletzt worden. In der Region sind die Drogenkartelle "Jalisco Nueva Generación" und "Los Caballeros Templarios" aktiv.

(dpa)
Multimedia

Engel gegen Drogengewalt

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftMarode InfrastrukturGeld allein rettet Deutschlands Straßen nicht
  2. 2. AuslandIslamischer StaatIS "jenseits von allem, was wir kennen"
  3. 3. Panorama"Beckmann"Wo bleiben die Proteste gegen den Islamischen Staat?
  4. 4. WirtschaftNobelpreisträgerDer Euro muss weg für Europas Aufschwung
  5. 5. WirtschaftEx-MinisterGuttenberg will Kredite vom Staat vergeben lassen
Top Video Alle Videos
Komiker Otto Waalkes hat die "Ice Bucket Challenge" angenommen. Aus aller Welt

Die "Ice Bucket Challenge" ist offenbar nicht zu stoppen: Jetzt hat sich auch Otto Waalkes der Herausforderung gestellt. Schlagersängerin Helene Fische hatte den Komiker für die Eisdusche nominiert. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Unfall

Motorradfahrer stirbt in Winterhude

Niedersachsen

Anhänger fängt Feuer – Autobahn gesperrt

Klima

Kalifornien ächzt unter Jahrhundert-Dürre

Hiroshima

Hiroshima: 39 Menschen bei Erdrutsch getötet

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr