07.12.12

Umfrage

Briten zu Weihnachten eher betrunken als Deutsche

Eine Umfrage ergab: In Großbritannien geben sich die Menschen zu Weihnachten eher die Kante als in Deutschland.

Von Andreas Sträter
Foto: dpa
Umfrage: Briten zu Weihnachten eher betrunken als Deutsche
Trinken und Tannenbaum: Für ein Drittel der Briten passt das zusammen

Berlin. Betrinken statt Besinnen: Für etwa ein Drittel der Briten und der Dänen ist Weihnachten nicht nur das Fest der Liebe, sondern auch das Fest des Alkohols. Auf die Frage, ob sie an den Feiertagen betrunken seien, antworteten 33 Prozent der Briten und 30 Prozent der Dänen mit "Ja". Bei den Deutschen bejahten 17 Prozent, wie eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov ergab. Befragt wurden Menschen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen.

Bei der Umfrage kam auch heraus: Die Franzosen sitzen nur selten mit hartem Alkohol unterm Tannenbaum. Nur acht Prozent der Menschen in Frankreich antworteten mit "Ja". Deutlich über dem Niveau in Deutschland und in Frankreich liegen auch Norwegen (21 Prozent), Finnland (24 Prozent) und Schweden (25 Prozent).

Von einer weißen Weihnacht träumen vor allem Finnen (67 Prozent). Am seltensten ist der Traum vom Schnee zum Fest dort, wo er - in den sieben Ländern der Umfrage – am unwahrscheinlichsten ist: in Großbritannien. 30 Prozent der Inselbewohner wünschen sich, dass das Lied "White Christmas" wahr wird.

Häufiger wird in Schweden (62 Prozent), Norwegen (59 Prozent), Frankreich (56 Prozent), Deutschland (50 Prozent) und in Dänemark (46 Prozent) von weißen Weihnachten geträumt.

Die Mehrheit der Franzosen (74 Prozent), Briten (69 Prozent) und der Deutschen (65 Prozent) findet, dass die wahre Bedeutung des Weihnachtsfestes verloren gegangen ist. Weniger hoch ist die Zustimmung zu dieser Aussage in Nordeuropa: Die Dänen stimmen zu 48 Prozent zu und die Finnen zu 57 Prozent. In Schweden und Norwegen sind es der Umfrage zufolge je 42 Prozent.

Einsam fühlen sich nur wenige der befragten Europäer über die Festtage – am ehesten noch die Franzosen (19 Prozent). Dann folgen die Briten, die Finnen und die Deutschen mit jeweils zwölf Prozent Zustimmung zu der Frage, ob sie sich einsam fühlen. Weniger allein fühlen sich die Menschen in Schweden (acht Prozent), Norwegen (sieben Prozent) und Dänemark (sechs Prozent).

Multimedia
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. KommentareNach Schotten-VotumJetzt wollen auch die Engländer mehr Freiheiten
  2. 2. KommentareAsylrechtFreiheit ist für die Grünen eine zu radikale Idee
  3. 3. Deutschland"Freiheitskongress"Claudia Roth zertrampelt die grüne Neubesinnung
  4. 4. Wirtschaft"Welt"-Nachtblog++ Eindringling – Secret Service räumt Weißes Haus ++
  5. 5. GeldanlageMega-BörsengangOnline-Händler Alibaba düpiert westliche Web-Giganten
Top Video Alle Videos
Der Kopffüßler wiegt 350 Kilo.Brightcove Videos

Ein neuseeländischer Fischer hat einen 350 Kilo schweren Kalmar gefangen. Jetzt stürzen sich Wissenschaftler auf das Tier, um die Geheimnisse des Tiefsee-Wesens zu entschlüsseln. mehr »

Top Bildergalerien mehr
2. Bundesliga

Erzgebirge Aue gewinnt gegen St. Pauli

Harvard

Ig-Nobelpreise: Erst lachen, dann denken

Großbritannien

Schottland nach dem Referendum

Hamburg

Babyleichen am Hauptbahnhof entdeckt

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr