27.11.12

Teurer Wirbelsturm

"Sandy" kostet US-Staat New York 42 Milliarden Dollar

Sowohl die Stadt als auch der Staat New York wollen nun bei der Zentralregierung in Washington Hilfsgelder beantragen.

Foto: AFP

Dieses Haus an der Küste von New York wurde durch Wirbelsturm "Sandy" völlig zerstört

29 Bilder

New York. Nach dem Durchzug des verheerenden Wirbelsturms "Sandy" Ende Oktober liegt im US-Staat New York nun die Rechnung auf dem Tisch. Der Hurrikan verursachte Kosten in Höhe von bis zu 42 Milliarden Dollar (32 Milliarden Euro), wie Gouverneur Andrew Coumo mitteilte. Die Summe enthalte 32 Milliarden Dollar (25 Milliarden Euro) für Schäden und Aufräumarbeiten.

Weitere neun Milliarden Dollar (sieben Milliarden Euro) müssen demnach für vorbeugende Maßnahmen ausgegeben werden. Besser sei es, jetzt Geld auszugeben, um in Zukunft Geld zu sparen, sagte er. Steuererhöhungen zur Finanzierung schloss er aber zunächst als Ultima Ratio aus.

Am Montag traf sich Cuomo mit einer Delegation von Kongressabgeordneten des Staates, um die neuen Schadenszahlen zu besprechen. Der Bürgermeister der Stadt New York, Michael Bloomberg, der an dem Treffen teilnahm, sagte, allein in der Metropole beliefen sich die Schäden auf 19 Milliarden Dollar (15 Milliarden Euro).

Der Wert liegt über vorherigen Schätzungen. Sowohl die Stadt als auch der Staat New York wollen nun bei der Zentralregierung in Washington Hilfsgelder beantragen. "Sandy" zog Ende Oktober über die Ostküste der USA hinweg. Viele Menschen kamen dabei ums Leben.

dapd
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandVermisst seit 2012IS-Miliz enthauptet US-Journalisten James Foley
  2. 2. AuslandWaffenruhe beendetHamas erklärt Flughafen von Tel Aviv zum Raketen-Ziel
  3. 3. AuslandUS-PolizeiFestnahmen in Ferguson nach neuen Todesschüssen
  4. 4. DeutschlandPhilipp MißfelderWarum bei der CDU eine außenpolitische Lücke klafft
  5. 5. Wirtschaft"Welt"-Nachtblog++ Fliegerbombe reißt Riesenloch in die A3 ++
Top Video Alle Videos

Während US-Präsident Obama die wütenden Bürger der Kleinstadt zur Ruhe auffordert, ist am Montagabend die Nationalgarde in Ferguson eingetroffen. Die Unruhen dauern bereits eine Woche an. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Berüchtigter Ex-Innensenator

Schill: Hamburgs "Richter Gnadenlos"

Innenverteidiger

Das ist HSV-Neuzugang Cléber

Insel-Geschichte

Reederei-Familie Rickmers auf Helgoland

DFB-Pokal

HSV siegt in Cottbus nach Elferschießen

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr