21.11.12

Royals

Millionen-Kaution für Schwiegersohn des spanischen Königs

Der Skandal belastet das spanische Königshaus seit zwei Jahren. Ein konkreter Vorwurf wurde bislang nicht gegen Inaki Urdangarin erhoben.

Foto: dapd
Spain Royal Family
Inaki Urdangarin ist mit Prizessin Cristina verheiratet

Madrid. Die spanische Staatsanwaltschaft hat in einem Korruptionsfall um den Schwiegersohn des spanischen Königs und seinen früheren Geschäftspartner eine Kaution von 8,2 Millionen Euro gefordert. Der Fall belastet die Monarchie seit zwei Jahren. Ein konkreter Vorwurf wurde bislang nicht gegen Inaki Urdangarin erhoben, der mit der zweiten Tochter des Königs verheiratet ist, Prinzessin Cristina. Er gilt aber als Verdächtiger in dem Fall. Er und sein Partner sollen zwischen 2004 und 2006 fünf Millionen Euro an öffentlichen Geldern, die an eine Stiftung geflossen waren, in ihnen gehörende private Firmen umgeleitet haben. Das zuständige Gericht in Palma auf Mallorca erklärte am Mittwoch, der Richter prüfe

dapd
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Mit Stöcken gegen Wellblech: In Bolivien haben die Häftlinge von San Sebastian gegen ihre Haftbedingungen demonstriert, insbesondere fordern sie besseres Essen. mehr »

Top Bildergalerien mehr
UKE

Hamburger Domina peitscht für den guten Zweck

2. Bundesliga

St. Pauli verliert bei Lienen-Debüt in Ingolstadt

Kino

Premiere: Til Schweigers "Honig im Kopf"

16. Spieltag

Desolater HSV-Auftritt gegen Stuttgart

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr