19.11.12

Bundesfinanzminister

Einbrecher dringen in Privathaus von Wolfgang Schäuble ein

Die Diebe sollen bei dem Einbruch in Schäubles Haus am 7. November persönliche Gegenstände und ein Mobiltelefon gestohlen haben.

Foto: dapd
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble

Berlin. Einbrecher sind in das Berliner Privathaus von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) eingedrungen. Dies sagte eine Sprecherin des für den Personenschutz zuständigen Bundeskriminalamtes (BKA) am Montagabend und bestätigte damit einen Bericht der "Berliner Morgenpost". Dem Blatt zufolge stahlen die Diebe bei dem Einbruch am 7. November persönliche Gegenstände und ein Mobiltelefon. Das BKA wollte sich zu Details nicht äußern.

Wie die Zeitung unter Berufung auf die für den Objektschutz zuständige Berliner Polizei weiter berichtete, hielt sich der Minister zum Zeitpunkt des Einbruchs nicht zu Hause auf. Vor dem Haus gebe es auf ausdrücklichen Wunsch Schäubles keine ständige Bewachung.

dapd
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

In Kansas City ist erneut ein Mann durch Polizisten getötet worden. Ein Anrufer wies die Polizei auf eine verdächtige Person hin. Die Polizei verfolgte sie, bevor es zu Schüssen kam.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Abschied

"Gorch Fock" zu neuer Fahrt gestartet

Ausbruch

Vulkan Bárdarbunga auf Island spuckt Lava

Handball

HSV verliert nach großem Kampf gegen Kiel

Tennis

US Open 2014 – die besten Bilder

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr