25.11.12

Handball

HSV Hamburg verliert auch in der Champions League

Vor 5466 Zuschauern in Flensburg entwickelte sich zwischen den beiden stark ersatzgeschwächten Mannschaften eine hochklassige Partie.

Foto: dpa
SG Flensburg-Handewitt - HSV Hamburg
Hamburgs Torwart Dan Beutler (l.) und sein Teamkollege Domagoj Duvnjak sind enttäuscht

Flensburg/Hamburg. Die SG Flensburg-Handewitt hat ihre Chancen auf den Gruppensieg in der Vorrunde der Handball-Champions-League gewahrt. Vor heimischem Publikum nahmen die Flensburger beim 29:26 (14:12) über den Bundesliga-Rivalen HSV Hamburg erfolgreich Revanche für die vor einer Woche erlittene Hinspiel-Niederlage (28:31). In der Tabelle der Gruppe A schloss die SG mit 8:4 Zählern zum HSV und dem russischen Vertreter Medwedi Tschechow (beide 9:3) auf.

Vor 5466 Zuschauern in Flensburg entwickelte sich zwischen den beiden stark ersatzgeschwächten Mannschaften eine hochklassige Partie, in der Holger Glandorf (Flensburg) und Domagoj Duvnjak (HSV) mit je sieben Treffern die besten Werfer waren. Die Gäste aus Hamburg schafften es immer wieder, die Führung der Gastgeber auszugleichen. In der 46. Minute hatte der HSV sogar aus einem 15:19 ein 20:19 gemacht.

SG-Trainer Ljubomir Vranjes aber brachte seine Mannschaft in der anschließenden Auszeit mit deutlichen Worten wieder auf Kurs. Die endgültige Entscheidung zugunsten der Gastgeber fiel aber erst 30 Sekunden vor dem Ende, als der Flensburger Torhüter Mattias Andersson beim Stand von 28:26 einen Tempogegenstoß von Stefan Schröder abwehrte.

(dpa)
Themen
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandAnkunft in EindhovenDas Königspaar erweist MH17-Opfern die letzte Ehre
  2. 2. WirtschaftRaketenabwehrRadar konnte MH17 zwei Minuten lang anvisieren
  3. 3. AuslandUkraine-KonfliktKiew wirft Russland Abschuss der Kampfjets vor
  4. 4. WeltgeschehenLuftverkehrDutzende Tote bei Flugzeug-Notlandung in Taiwan
  5. 5. DeutschlandAnti-Israel-ProtesteMerkel will antisemitische Hetze "nicht hinnehmen"
Top Video Alle Videos

Hiobsbotschaften für den HSV Handball! Ex-Trainer Martin Schwalb erlitt gestern Abend einen schweren Herzinfarkt und liegt derzeit auf der Intensivstation des AK Nord Heidberg. Ausserdem tritt der…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Blankenese

Das Elbe-Camp am Falkensteiner Ufer

HSV siegt mit 6:0 gegen TSV Niendorf

Wacken-Film feiert schrille Premiere

Hamburg

Müllhalden entlang der Außenalster

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr