Handball HSV-Rückraumspieler Lackovic erleidet Fingerbruch

Foto: Getty

Der 32 Jahre alte kroatische Nationalspieler hat sich die Verletzung im Bundesligaspiel in Göppingen am vergangenen Dienstag zugezogen.

Hamburg. Rückraumspieler Blazenko Lackovic vom Handball-Bundesligisten HSV Hamburg hat einen Fingerbruch erlitten und kann voraussichtlich in diesem Jahr nicht mehr spielen. Der 32 Jahre alte kroatische Nationalspieler habe sich die Verletzung im Bundesligaspiel bei Frisch Auf Göppingen am vergangenen Dienstag zugezogen, teilte der Verein am Freitagabend mit. Lackovic muss sich am Montag einer Operation unterziehen.

Der Kroate hatte gerade erst einen Einriss im Knochen desselben Fingers auskuriert. Das neuerliche Malheur sei aber keine Folge der alten Verletzung, informierte der HSV-Mannschaftsarzt. "Das tut mir unheimlich leid für Blazenko", sagte Trainer Martin Schwalb. "Dass der gleiche Finger an einer anderen Stelle bricht, ist unfassbar und maximales Pech."