24.10.12

St. Paulis Neuzugang

Vom Außenseiter zur zentralen Figur: Kringes neue Rolle

Statt als Rechtsverteidiger wird der beidfüßige 30-Jährige nun in der Mittelfeldschaltstelle benötigt. Und das setzt er gut um.

Foto: HOCH ZWEI
St. Pauli
Florian Kringe im Trikot des FC St. Pauli

Hamburg. Möglicherweise waren es die Eckballserien Ende der ersten Halbzeit, die ihm die entscheidende Substanz geraubt hatte. Gleich dreimal hintereinander wurden seine Standards von einem Paderborner Abwehrspieler direkt wieder ins Toraus befördert - und so pendelte Florian Kringe im Dauerlauf zwischen der rechten und linken Außenbahn, während sich die Kollegen im Strafraum neu postierten. "Am Ende habe ich meinem Körper die 90 Minuten deutlich angemerkt", beschrieb St. Paulis Profi seinen Kräfteverschleiß, der tatsächlich aber die Konsequenz der vergangenen Monate gewesen war.

Nach zwei Fußbrüchen muss sich sein Körper erst wieder an den neuen Rhythmus gewöhnen. "Ich habe immer gesagt, dass ich ein paar Spiele in Folge brauchen würde, um wieder voll da zu sein", sagte Kringe und sieht sich bestätigt. In den ersten beiden Saisonspielen in der Startelf, reichte es auch aufgrund kleinerer Verletzungen unter Trainer André Schubert nur noch zu einer Einwechslung. Nun aber ist Kringe zurück, spielte gegen Union Berlin ebenso von Beginn an wie in Paderborn. Aus dem Bankdrücker ist ein Leistungsträger geworden. Sein neuer Chefcoach setzt voll auf ihn: "Flo Kringe ist ein intelligenter Spieler, der viel sieht, der jede Menge Erfahrung mitbringt. Er ist einer, der mal auf den Ball treten und Ruhe reinbringen kann", lobt Michael Frontzeck.

Vom Außenseiter zur zentralen Figur. Eine Wandlung, die auch auf dem Platz ablesbar ist. Statt als Rechtsverteidiger wird der beidfüßige 30-Jährige nun in der Mittelfeldschaltstelle benötigt. In Paderborn dirigierte er seine Nebenleute, lobte, tadelte und ordnete die Kollegen, wirkte verbal aber auch mit genauem Passspiel initiativ auf das Spiel ein. "Ich hatte mir das aber nicht groß vorgenommen, das war ganz automatisch so, denn wir hatten ja ein paar junge Spieler dabei." Kringe hat die neue Wertschätzung seines Trainers registriert, übernimmt Verantwortung: "Ich versuche das Vertrauen zu rechtfertigen, habe aber auch selbst den Anspruch, meine Rolle so zu interpretieren." Eine gute körperliche Fitness vorausgesetzt. Und da kommen selbst ungeplante Pendelläufe zwischen den Eckfahnen nicht ungelegen.

(lwö)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Multimedia
2. Bundesliga

Paderborn gegen St. Pauli

Themen

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. DeutschlandBundesratsvotumGrüne fassungslos über Kretschmanns Asyl-Alleingang
  2. 2. AuslandVolksabstimmungDas Königreich hat jetzt ein "englisches Problem"
  3. 3. AuslandReferendumSchotten bleiben drin, Spanien atmet auf
  4. 4. AuslandFrançois HollandeDie Märchenstunde eines verzweifelten Präsidenten
  5. 5. DeutschlandMuslime gegen IS"Verbrecher, Mörder, die den Islam kidnappen"
Top-Videos
Beyoncé
Kleiner Spalt - große Aufregung

Photoshop-Gerüchte um US-Popstar Beyoncé: Angeblich hat die Sängerin ihre Beine per Bildbearbeitung verschlankt. In den sozialen Medien…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Großbritannien

Schottland nach dem Referendum

Hamburg

Babyleiche in Schließfach am Hauptbahnhof

Polizei

Bilder vom Blitzmarathon 2014 in Hamburg

Containerdörfer

Schulen und Schiffe für Flüchtlinge in Hamburg

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr