13.11.12

2. Bundesliga

Ginczek ist St. Paulis Mann mit eingebauter Tor-Garantie

Daniel Ginczek hat in allen vier Punktspielen unter Neu-Trainer Frontzeck getroffen. So hat der 21-Jährige großen Anteil am Aufschwung.

Von Thomas Prüfer
Foto: dpa
TSV 1860 München - FC St. Pauli
Torjubel von St. Paulis Stürmer Daniel Ginczek: Mit insgesamt fünf Saisontreffern hat er seine Torquote aus der vergangenen Saison schon eingestellt

Hamburg. Daniel Ginczek ist beim FC St. Pauli zum Mann mit der eingebauten Tor-Garantie geworden. Seit Michael Frontzeck den Trainerposten beim Kiez-Club inne hat, wies der von Borussia Dortmund ausgeliehene Fußball-Jungstürmer in schöner Regelmäßigkeit seine Treffsicherheit nach: Vier Partien, vier Volltreffer – vor allem dank Ginczek ist St. Paulis Aufschwung unter Frontzeck mit acht Punkten aus den Zweitliga-Spielen gegen Paderborn (1:1), Dresden (3:2), München (2:0) und Bochum (1:1) auch in der Tabelle ablesbar. Die Hanseaten haben sich aus der Gefahrenzone ins Mittelfeld abgesetzt.

"Ich habe durch den Aufwind genug Selbstvertrauen, um die Bälle reinzuhauen", sagte Ginczek, der mit insgesamt fünf Saisontreffern in nur 13 Spielen seine Gesamt-Torquote aus der vergangenen Saison schon eingestellt hat. Maßgeblichen Anteil am Status als torgefährlichster Mann des FC St. Pauli hat sein neuer Coach. Denn nach der Beurlaubung von André Schubert hat dessen Nachfolger Frontzeck das Spielsystem der Braun-Weißen von 4-4-2 auf 4-2-3-1 umgestellt. Ein kleiner Eingriff mit großer Wirkung, glaubt Ginczek. "Es passt so einfach", merkte er positiv zur veränderten taktischen Ausrichtung an. Wurde unter Schubert im Stürmertrio munter hin- und hergewechselt, hat Ginczek mittlerweile Routiniers wie St. Paulis Stürmer-Ikone Marius Ebbers (99 Tore in Liga 2) oder Mahir Saglik (23) ins zweite Glied verdrängt. "Er ist ein Stürmer mit großem Potenzial", lobte Ex-Nationalspieler Frontzeck den Perspektivspieler.

Im Heimspiel gegen seinen Ex-Club Bochum, wohin ihn Meister und Pokalsieger BVB zuletzt verliehen hatte, ließ Ginczek wie vorher angekündigt "die Freundschaft für 90 Minuten ruhen." Auch sein Tor in der 16. Minute bejubelte er nicht ferentisch. "Aus Respekt, denn ich habe dem VfL viel zu verdanken", sagte der Angreifer, der beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) von der U 17 bis U 21 alle Auswahl-Nachwuchsteams durchwandert hatte. Der VfL ebnete ihm im Vorjahr immerhin den Einstieg in die Profikarriere.

Dass er am Montagabend in der Schlussphase zwei Siegchancen verballerte, war jedoch nicht der selbst auferlegten Rücksicht auf den VfL, sondern vielmehr seiner Unerfahrenheit geschuldet. "Jeder Ball kann nicht reingehen", meinte Ginczek, der als selbstkritischer Mensch in seinem Spiel auch noch Verbesserungsbedarf erkannt hat: "Ich will hoffen, dass ich mit der Zeit noch abgeklärter werde."

Multimedia
2. Bundesliga

St. Pauli gegen den VfL Bochum

Themen
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandUS-VerbündeteDie große Angst vor der islamistischen Welle
  2. 2. GeldVermögensentwicklungDeutsche Sparer päppeln Europas Krisenstaaten auf
  3. 3. WirtschaftEuro-KriseRatingagentur S&P hält AfD für Währungsrisiko
  4. 4. DeutschlandForsa-StudieJeder zweite AfD-Wähler ist ausländerfeindlich
  5. 5. FC Bayern München4:0 gegen PaderbornGötze führt den FC Bayern an die Tabellenspitze
Top Video Alle Videos

Gut eine Woche ist es her, dass Thomas Meggle zum neuen Cheftrainer des FC St. Pauli ernannt wurde. Nach dem gelungenen Einstand beim 2:2 Freundschaftsspiel gegen Leverkusen, steht nun am Sonntag das…mehr »

Top Bildergalerien mehr
2. Bundesliga

St. Pauli gegen Braunschweig in Bildern

Fußball

Der 5. Bundesliga-Spieltag in Bildern

Hamburg-Nord

Feuer in Reetdachkate im Kellinghusen Park

Schauspieler

Trauerfeier für Joachim "Blacky" Fuchsberger

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr