14.04.09

Rost: "Beim Tor fehlte uns die Ordnung"

Foto: DPA
Sicherer Rückhalt: Frank Rost.

Abendblatt:

Herr Rost, was ging in Ihnen nach dem späten Tor zum 0:1 vor?

Frank Rost:

Es war schon sehr bitter für mich, aber was nützt es jetzt zu lamentieren, wir müssen das abhaken und versuchen, es am Donnerstag in Manchester besser zu machen, um dort eine Runde weiterzukommen.



Abendblatt:

Warum war diese Niederlage so bitter?

Rost:

Weil sie unnötig war. Einmal nicht aufgepasst, einmal nicht seinen inneren Schweinehund überwunden, schon wird man bestraft. So ist Fußball. Man könnte nun noch lange über dieses Spiel nachdenken, doch das sollten wir nicht, denn schon am Donnerstag geht es ja weiter. Dann sollten wir am besten eine Runde weiterkommen und so eine Art Frustbewältigung betreiben.



Abendblatt:

Können Sie dieses 0:1 noch einmal analysieren?

Rost:

Über die Seite wird der Ball zur Mitte gespielt, insgesamt haben wir nicht die Ordnung, wie wir sonst immer stehen. Dann kommt Hitzlsperger frei zum Schuss, ich halte den Ball und habe gehofft, dass ihn die Abwehrspieler zur Seite schießen, aber dann kam Gomez.



Abendblatt:

Und nun geht es im Uefa-Cup weiter ...

Rost:

Manchester City hat zwar gute Einzelspieler, ist aber keine so gute Mannschaft, wie es der VfB Stuttgart ist. City hat nicht die Klasse, wie sie zurzeit in der Bundesliga vorherrscht. Man kann hier zwar alles schlechtreden, aber hier wird uns mehr abverlangt.



Abendblatt:

Aber der HSV kommt mit einer Niederlage.

Rost:

Jetzt wird sich zeigen müssen, ob man Charakter hat, ob die Mentalität stimmt, ob man im nächsten Spiel wieder drei Punkte holt. So einfach ist Fußball.

Interview: Dieter Matz
Themen
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftEU-GipfelItalien gegen "Holländer und andere Sparkünstler"
  2. 2. Wirtschaft400 Stellen gefährdetSechs Karstadt-Filialen stehen vor dem Aus
  3. 3. AuslandAnschlag in KanadaMutter des Attentäters weint um Opfer, nicht um Sohn
  4. 4. KommentareTerror in KanadaRadikale Konvertiten zerstören eine Illusion
  5. 5. WirtschaftBesuch bei MedwedjewWas wollten diese vier Dax-Chefs in Moskau?
Top Video Alle Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Fotoaustellung

Weltberühmte Fotos in den Deichtorhallen

Hamburg

Die große Laubschlacht der Stadtreinigung

Fußball

Der 3. Spieltag der Champions League

Ottawa

Islamist verübt Anschlag auf Kanadas Regierung

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr