18.10.12

HSV

Westermann stand schon bereit - aber durfte nicht

Der HSV-Profi sollte gegen Schweden eingewechselt werden - doch dann war keine Zeit mehr. Westermann brennt nun auf die Bundesliga.

Von Florian Heil
Foto: Getty
Germany - Training & Press Conference
Für die Nationalmannschaft durfte Rückkehrer Heiko Westermann keine Minute ran - dafür freut sich der HSV-Kapitän nun auf die angedachte Revanche in der Bundesliga gegen den VfB Stuttgart

Hamburg. Es lief die 89. Minute im Spiel Deutschland gegen Schweden, als Heiko Westermann beim Spielstand von 4:3 von Bundestrainer Joachim Löw die Order erhielt: "Los Heiko, mach dich fertig!" Der HSV-Profi stand unbeobachtet von den Fernsehkameras an der Seitenlinie unmittelbar vor seinem 25. Länderspiel. Ob es einfach keine Unterbrechung mehr gab oder worin die genauen Umstände seiner Nichtberücksichtigung lagen, wusste Westermann einen Tag danach nicht mehr genau. "Als ich reinkommen sollte, war das Spiel plötzlich vorbei."

Danach war auch Westermann nur noch fassungslos - eine 4:0-Führung hat noch keine Mannschaft in der Karriere des Defensivexperten jemals verspielt. Dementsprechend war die Stimmung gedämpft. "Nach dem Spiel war ich zunächst richtig geschockt. Die Schweden konnten uns 60 Minuten nicht annähernd das Wasser reichen. Wir haben nach der Partie noch beim Essen zusammengesessen, aber viel zu sagen gab es da nicht mehr", sagte Westermann.

Vielleicht hätte der 29-Jährige mit seiner Kopfballstärke das entscheidende Duell vor dem 4:4 für sich entscheiden können und somit zu einem erfolgreicheren Abend beitragen können - doch so blieb auf der einen Seite nur die Enttäuschung über das unnötige Remis, auf der anderen Seite jedoch die Gewissheit, dass Löw ihn nicht nur zur Staffage eingeladen hatte. "Es war insgesamt sehr positiv, wieder beim DFB-Team zu sein, das gibt mir weiteres Selbstvertrauen, auch für den HSV. Ich hatte zehn schöne Tage und 30 unschöne Minuten", bilanzierte Westermann, der guter Dinge ist, dass sich das Kapitel Nationalmannschaft schon bald fortsetzen wird. "Ich hatte vor dem Irland-Spiel ein Gespräch mit Löw, in dem er mir versicherte, dass er weiter auf mich baut und ich mich bereithalten soll."

Ein Länderspiel steht in diesem Jahr noch an: Am 14. November geht es gegen die Niederlande. Doch Westermanns Konzentration liegt seit Mittwoch wieder einzig bei seinem Verein, der am Sonntag gegen Stuttgart um Punkte kämpft. "Wir haben mit dem VfB noch eine Rechnung offen. Die 0:4-Niederlage mit der Roten Karte für Guerrero war der Knackpunkt der vergangenen Saison, von da an ging es abwärts." Doch Westermann ist sich sicher, dass sein Team in diesem Jahr sowohl mental als auch spielerisch weiter ist und sich nicht erneut vier Tore einfangen wird. Das hat er bei der Nationalelf allerdings auch nicht für möglich gehalten.

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Multimedia

Der Kader des HSV 2012/13

Themen

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandAttentat in Kanada"Ein Angriff auf unser Land und unsere Werte"
  2. 2. WirtschaftGefühlte InflationDie ganze Wahrheit über die Lebensmittelpreise
  3. 3. DeutschlandSebastian MollAfD geht nicht gegen Vergleich mit NSDAP vor
  4. 4. KommentareFlüchtlingeAsylbewerber lieber zurückweisen als inhaftieren
  5. 5. WirtschaftRussland"Alkohol ist die Tragödie unserer Wirtschaft"
Top-Videos
Indonesien
Hunderte Fans randalieren in Fußballstadion

Bei einem Derby kam es in einem indonesischen Fußballstadion zu Ausschreitungen. Die Fans bewarfen Polizisten mit Steinen und Plastikflasche…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Fußball

Der 3. Spieltag der Champions League

Ottawa

Islamist verübt Anschlag auf Kanadas Regierung

Hamburg-Mitte

Zwei Verletzte bei Unfall in der HafenCity

Hurrikan

"Gonzalo" überschwemmt den Fischmarkt

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr