16.01.13

HSV vor dem Nürnberg-Spiel

Fink vergleicht Kerem Demirbay mit Nuri Sahin

HSV-Trainer ist voll des Lobes über den Neuzugang aus Dortmund. Van der Vaart ist fest eingeplant für den Rückrundenauftakt.

Von Florian Heil
Foto: Getty Images
A Junior   FC Schalke 04 v Borussia Dortmund
Hoffnungsträger: Das 19-jährige Mittelfeldtalent Kerem Demirbay schnürt ab nächster Saison die Schuhe für den HSV

Hamburg. Das wünscht sich jeder Bundesligatrainer: Fünf Tage vor dem Rückrundenauftakt des HSV beim 1. FC Nürnberg am Sonntag (15.30 Uhr, im Liveticker auf abendblatt.de) hat Thorsten Fink sein gesamtes Team gesund beisammen. Auch die zuletzt angeschlagenen Rafael van der Vaart und Petr Jiracek konnten die Einheit am Dienstag komplett absolvieren. Während der Niederländer für den Bundesligastart fest eingeplant ist, wird der Tscheche aufgrund seines körperlichen Rückstandes jedoch frühestens gegen Werder Bremen für den Kader infrage kommen. Doch Fink ist auch so äußerst optimistisch: "Von mir aus kann es losgehen, das Team scheint gut drauf zu sein", sagte der Coach am Dienstag.

Finks Optimismus gründet nicht nur auf den zahlreichen personellen Alternativen, sondern in erster Linie auf dem spielerischen Fortschritt, den er im Trainingslager und im letzten Testspiel gegen Austria Wien erkannt haben will. "Wir lassen den Ball sehr gut laufen. Im Feinschliff wird es jetzt noch darauf ankommen, präzisere Flanken zu schlagen und die Laufwege der Stürmer zu optimieren", sagt Fink.

Wer im Sturm aufläuft, dürfte die einzige Frage hinsichtlich der Startaufstellung gegen Nürnberg sein. Artjoms Rudnevs und Heung Min Son haben derzeit die besten Karten. Die Entscheidung will sich Fink bis zum Abschlusstraining offenlassen.

Voll des Lobes war der Trainer zudem für einen, der seine Klasse beim HSV noch gar nicht unter Beweis stellen konnte: Kerem Demirbay, der im Sommer von Borussia Dortmund II kommt. Fink hat den 19-Jährigen bisher zwar nur auf Video gesehen, doch das reichte, um ihn zu überzeugen. "Er ist ein Spielertyp wie Nuri Sahin, übernimmt trotz seines jungen Alters in der Dritten Liga bereits Verantwortung. Viele Clubs wollten ihn haben, der BVB ihn eigentlich behalten. Wir können stolz sein, ihn mit unserer Philosophie überzeugt zu haben", sagt Fink.

Neben Hakan Calhanoglu vom Karlsruher SC ist Demirbay bereits der zweite vielversprechende Transfer für die nächste Saison. Dagegen stockten die geplanten Winterverkäufe bisher. Bewegung könnte nun in die Personalie Robert Tesche kommen: Der Mittelfeldmann fehlte am Dienstag beim Training. Offizielle Begründung: "Wichtige Gespräche."

Fan-Einheizer Johannes "Jojo" Liebnau ist am Sonnabend im "Aktuellen Sportstudio" zu Gast.

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top-Videos
Frau von Ice-T
Coco Austins pralle Werbebotschaft

Sie steht offenbar auf knappe Outfits: Coco Austin, Frau von Rapper Ice-T, nutzt Halloween für besonders dreistes Product-placement. Mit…mehr »

Top Bildergalerien mehr
DFB-Pokal

HSV-Fan attackiert Franck Ribéry

Hamburger Sprayer

Diese "Oz"-Bilder sind noch zu verkaufen

Architektur

Das sind Hamburgs "Bauwerke des Jahres"

Winterhude

Stanislawski und Laas eröffnen Supermarkt

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr