11.01.13

HSV

Scheel erwartet harmonische Mitgliederversammlung

Im Mittelpunkt steht die Vorstellung der 14 Kandidaten für die vier neu zu besetzenden Plätze im Aufsichtsrat sowie die anschließende Wahl.

Von Florian Heil
Foto: Juergen Joost
HSV-Vorstandsmitglied Oliver Scheel rechnet mit einem Veranstaltungsende gegen 18 Uhr
HSV-Vorstandsmitglied Oliver Scheel rechnet mit einem Veranstaltungsende gegen 18 Uhr

Hamburg. Wer in den vergangenen Jahren an einer Mitgliederversammlung des HSV in Gänze teilnehmen wollte, musste vor allem eines mitbringen: Zeit. So wurden nicht selten Punkte der Tagesordnung verschoben, um ein halbwegs geordnetes Ende zu finden. Das soll an diesem Sonntag anders werden. "Ich gebe mal die mutige Prognose ab, dass es eine harmonische Veranstaltung wird, die gegen 18 Uhr ihr Ende findet", sagt Oliver Scheel, HSV-Vorstand für Mitgliederbelange.

Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung, die um 11 Uhr (Einlass ab 9 Uhr) im Congress Center Hamburg beginnt, steht fraglos die Vorstellung der 14 Kandidaten für die vier neu zu besetzenden Plätze im Aufsichtsrat sowie die anschließende Wahl. Erstmals kommt ein Abstimmungsgerät zum Einsatz. Jedes Mitglied kann mittels Datenübertragung binnen Sekunden seine Stimmen abgeben. Neben dem Zeitgewinn spart der HSV durch die Automatisierung des Wahlprozesses zudem rund 30.000 Euro ein. Hitzige Debatten über andere Themen sind eher nicht zu erwarten. "Es gibt keine Satzungsänderungsanträge, die die Veranstaltung in die Länge ziehen könnten. Und die zuletzt kontrovers diskutierten Themen wie der Viagogo-Ticket-Deal und eine mögliche Verkleinerung des Aufsichtsrats können mangels Anträgen zumindest nicht in irgendwelchen Entscheidungen münden", sagt Scheel, der mit 1500 bis 2000 Besuchern rechnet. Auch die Bundesligamannschaft des HSV wird zeitweise geschlossen an der Versammlung teilnehmen.

Neben der Aufsichtsratswahl werden vor allem die Berichte des Aufsichtsrats und des Vorstands mit Spannung erwartet. Scheel geht von einer Entlastung aller Gremien aus. Ehrungen, die Wahl des Ehrenrats sowie die Wahl der Rechnungsprüfer finden erst im Sommer statt.

Wegen Bauarbeiten wird der S-Bahnhof Dammtor am Sonntag nicht angefahren. Das CCH ist aber über die U 1 (Stephansplatz) gut zu erreichen. Abendblatt.de überträgt die Veranstaltung per Liveticker.

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top-Videos
#Bendgate
Teenager verbiegen iPhone 6 im Apple-Store

Mitten im Apple-Store von Norwich im Osten Englands unterziehen zwei Jugendliche das neue iPhone 6 einem berüchtigten Härtetest. Das sie…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Harburg

Wagen gegen Häuserwand geschleudert

2. Spieltag

Deutsche Teams in der Champions League

Schweden

SOS-Kinderdorf auf Klassenfahrt

Wettbewerb

Kalifornien: Hunde auf der perfekten Welle

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr