HSV-Transferflops der letzten Jahre

HSV-Transferflops der letzten Jahre Foto: WITTERS/Witters Sport-Presse-Fotos

Marcel Ketelaer: Nach seinem Engagement bei Borussia Möchengladbach prophezeiten ihm viele die große Karriere. Doch nach dem Wechsel für 2,8 Mio. Euro zum HSV im Sommer 2000 konnte er die Erwartungen nicht erfüllen. Nach zwei Jahren, 29 Bundesligaspielen und nur drei Toren verließ der Mittelfeldspieler die Elbstadt wieder für ca. 450.000 Euro in Richtung Gladbach

16 Bilder
HSV enttäuscht im Testspiel gegen Odense
So soll der neue HSV-Campus aussehen
Mitgliederversammlung des HSV im CCH
26.01.2015 3:28 min. MedienSo schick war der Hamburger Presseball
25.01.2015 0:0-1 min. Beiersdorfer auf der Mitgliederversammlung
25.01.2015 1:38 min. Handball-WM Bundestrainer warnt vor Ägypten
25.01.2015 1:46 min. Kairo Der bittere Jahrestag des "Arabischen Frühlin…