HSV-Transferflops der letzten Jahre

HSV-Transferflops der letzten Jahre Foto: WITTERS/Witters Sport-Presse-Fotos

Marcel Ketelaer: Nach seinem Engagement bei Borussia Möchengladbach prophezeiten ihm viele die große Karriere. Doch nach dem Wechsel für 2,8 Mio. Euro zum HSV im Sommer 2000 konnte er die Erwartungen nicht erfüllen. Nach zwei Jahren, 29 Bundesligaspielen und nur drei Toren verließ der Mittelfeldspieler die Elbstadt wieder für ca. 450.000 Euro in Richtung Gladbach

16 Bilder
HSV-Fan attackiert Franck Ribéry
HSV verliert 1:3 gegen Bayern im Pokal
Bittere HSV-Pleite bei Hertha BSC
30.10.14 0:0-1 min. Matz ab nach dem Pokalaus gegen Bayern
29.10.14 1:16 min. Bundeswehr Charme-Offensive für neue Soldaten
30.10.14 1:57 min. Belästigungsvideo"Ich betreibe Kampfsport und habe trotzdem…
28.10.14 1:56 min. Olympia-Bewerbung "Große Chance für den gesamten Sport"