03.12.12

HSV

Neuer Befund: Beister fällt mit Faserriss aus

Der 22-jährige Beister war nach 53 Minuten mit Verdacht auf eine Zerrung gegen Wolfsburg ausgewechselt worden.

Foto: dapd
VfL Wolfsburg - Hamburger SV
Hamburgs Maximilian Beister fällt gegen Hoffenheim aus

Hamburg. Maximilian Beister vom Hamburger SV fällt nun doch im nächsten Bundesliga-Spiel am Freitag gegen Hoffenheim aus. Der 22-Jährige hatte am Montag zunächst Entwarnung gegeben, nachdem er am Sonntag beim 1:1 gegen den VfL Wolfsburg mit Verdacht auf eine Zerrung im Oberschenkel ausgewechselt worden war.

Als Beister wieder Schmerzen verspürte, wurde bei einer Kernspintomographie ein Faserriss festgestellt. "Er fällt Freitag sicher aus", sagte Mediendirektor Jörn Wolf.

Beister reagierte betroffen: "Ich bin schon sehr enttäuscht. Zum Glück ist es nur ein kleiner Muskelfaserriss, ich habe noch ein wenig Hoffnung, gegen Leverkusen wieder dabei zu sein."

So wird wohl Heung-Min Son für Beister in die Startelf rücken. Rafael Van der Vaart begann am Sonntag wieder mit leichten Lauftests, doch bis zum letzten Rückrundenspiel bei Bayer Leverkusen wird es eng.

Richtig genervt vom Unentschieden war René Adler: "Ich glaube, der Olic macht hier eine andere Sportart, Ringkampf oder so. Ein klareres Foul im Fünfmeterraum gibt es nicht."

Ivica Olic hatte den Hamburger Torwart vor dem Ausgleichstor behindert. Trotz des Remis sieht Kapitän Heiko Westermann den HSV auf einem guten Weg: "Das ist eine Entwicklungsphase, die wir durchmachen müssen. Wenn wir das 2:0 machen, ist das Ding hier durch."

Doch in der Schlussphase stellte sich die Abwehr der Hamburger so ungeschickt an, dass die Gastgeber fast noch den Sieg herausspielten. "Wir haben unser Minimalziel erreicht. Der VfL ist eine andere Mannschaft als noch vor ein paar Wochen", sagte Fink.

(dpa)
Themen
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. KommentareRusslands ZukunftHighway to Hell – Putin wird untergehen
  2. 2. DeutschlandUkraine-KonfliktGauck droht in Polen dem "Aggressor" Putin
  3. 3. AuslandWladimir Putin"Ich könnte in zwei Wochen Kiew einnehmen"
  4. 4. DeutschlandSondersitzungBundestag verweigert Abstimmung über Russland
  5. 5. AuslandUkraine-KonfliktRöttgen mahnt maßvolle Nato-Reaktion auf Putin an
Top Video Alle Videos

Der HSV hat gegen Paderborn verdient mit 0:3 verloren. Die HSV-Experten Dieter Matz und Marcus Scholz diskutieren gemeinsam mit Bert Ehm und Manfred Lorenz die Partie.mehr »

Top Bildergalerien mehr
GDL

Warnstreik legt Zugverkehr in Hamburg lahm

2. Bundesliga

FC St. Pauli verliert in Fürth

Abschied

"Gorch Fock" zu neuer Fahrt gestartet

Ausbruch

Vulkan Bárdarbunga auf Island spuckt Lava

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr