13.06.12

Info

Was ist ein Oligarch?

Der Begriff Oligarch leitet sich vom griechischen oligoi ("Wenige") und archon ("Herrscher, Führer") ab. Oligarchen sind Wirtschaftsmagnaten, die durch ihren Reichtum für die Volkswirtschaft eines Landes von großer Bedeutung sind und auch auf politische Entscheidungsprozesse Einfluss nehmen. Sie wurden in den 1990er-Jahren zu der bestimmenden Kraft in der russischen Politik und finanzierten und ermöglichten 1996 die Wiederwahl des politisch geschwächten Präsidenten Boris Jelzin. Sie kontrollierten die wichtigsten Massenmedien und manipulierten die Anfang der 1990er-Jahre durch den Staat initiierten Privatisierungsprozesse zu ihren Gunsten. Seit Präsident Putin versucht der Kreml, wieder die Kontrolle über die Wirtschaft zu erlangen.

(HA)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top-Videos
Mailand
Italiener bauen Bunker aus Angst vor Ebola

Sie wollen absolute Sicherheit. Als Vorbereitung auf einen möglichen Ebola-Ausbruch in Italien zieht ein Krankenhaus in Mailand jetzt alle…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Handelskammer

"Cheese and bread" bei der Morgensprache

DFB-Pokal

HSV-Fan attackiert Franck Ribéry

Hamburger Sprayer

Diese "Oz"-Bilder sind noch zu verkaufen

Architektur

Das sind Hamburgs "Bauwerke des Jahres"

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr