19.07.12

Freezers wollen mehr Geld: Topzuschlag für Spitzenspiele

Hamburg. Die Anhänger der Hamburg Freezers müssen ab der kommenden Spielzeit in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) tiefer in die Tasche greifen. Die Hamburger erheben erstmals in ihrer Geschichte Topzuschläge. Die Eintrittskarten für die Spiele gegen den deutschen Meister Eisbären Berlin sowie Vizemeister Adler Mannheim kosten 6 Euro (ermäßigt 3 Euro) mehr. Auch die letzten drei Partien der regulären Saison fallen in die neue Preiskategorie.

"Die Erlöspotenziale im Eishockey, bezogen auf das Thema Fernsehen, im Vergleich zum Fußball sind geradezu kläglich. Wollen wir also weiterhin Spitzeneishockey in Hamburg anbieten, dann müssen wir einerseits flexibel in unserer Preisgestaltung sein, andererseits eher die 'belasten', die Eishockey ab und zu mal als Event besuchen", sagt Geschäftsführer Michael Pfad. Zwar habe er Verständnis für Kritik an der neuen Preisgestaltung, verweist aber auf den gestiegenen Konkurrenzdruck. Klubs wie Berlin, Mannheim, Ingolstadt, Köln oder Nürnberg hätten enorm in die Mannschaft investiert.

Die neue Preispolitik sorgt unter den Anhängern dennoch für Diskussionen. Zumal auch die Preise der Dauerkarten, die vom Topzuschlag nicht betroffen sein werden, im Vorfeld der Saison 2012/13 erhöht wurden. Im Freezers-Fanforum machen Teile der Anhänger daher ihrem Unmut Luft. "Wenn eine normale Karte im Fanblock 18 Euro kostet, sind 33 Prozent Aufschlag schon extrem happig", schreibt User "Boettman". "So langsam habe ich das Gefühl, die Offiziellen der Freezers möchten gern alles mit ihrem Allerwertesten einreißen, was man sich eventuell bei den Fans wieder aufgebaut hat", klagt "Dennisthemanice"

Dabei sind Topzuschläge in den deutschen Profiligen längst etabliert. Die HSV Handballer erheben für Spiele gegen den THW Kiel, die SG Flensburg-Handewitt, den SC Magdeburg und die Rhein-Neckar-Löwen bis zu 8 Euro Aufschlag. Und auch in der Fußball-Bundesliga ist der Topzuschlag seit Jahren gang und gäbe. Der HSV hat sogar vier verschiedene Spielkategorien im Angebot. Nun ist diese übliche Preisgestaltung auch im Hamburger Eishockey angekommen. "Wir liegen sowohl mit unseren Einzel- als auch Dauerkartenpreisen im Mittelfeld der DEL", sagt Pfad. Es wird spannend sein, wie die Fans diesen Preisanstieg annehmen werden. Die Freezers starten am 14. September gegen Wolfsburg in die neue Saison

(ber)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top-Videos
Kinotrailer
"Café Olympique - Ein Geburtstag in Marseille"

Arianne (Ariane Ascaride) wird an ihrem Geburtstag von allen hängen gelassen. Spontan fährt sie nach Marseille und landet in einem Café,…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Riesenwelle

Zehn Jahre nach dem Tsunami von 2004

Frontalzusammenstoß

Ellerhoop: Zwei Autos rasen ineinander

Hamburg

Toter Schweinswal am Elbstrand

Stürmischer Törn

"Gorch Fock" zurück im Heimathafen Kiel

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr