Mi, 30.01.13, 17.08

HSV Handball Nach zwei Jahren Pause: Carlén trainiert wieder mit dem Team

HSV Handball - VFL Gummersbach

Foto: pa/INSIDE-PICTUR/INSIDE-PICTURE

HSV Handball - VFL Gummersbach

Der 24-jährige Schwede absolvierte nach zwei Kreuzbandrissen und drei Operationen am rechten Knie die erste Einheit mit seinen Kollegen.

Hamburg. Oscar Carlén hat am Mittwoch wieder am Mannschaftstraining des Handball-Bundesligisten HSV Hamburg teilgenommen. Der 24 Jahre alte Schwede, der im Sommer 2011 von der SG Flensburg-Handewitt nach Hamburg gewechselt war, absolvierte nach zwei Kreuzbandrissen und drei Operationen am rechten Knie die erste Einheit mit seinen Teamkollegen. Dies teilte der Verein mit.

"Wir freuen uns sehr, dass Oscars lange Leidenszeit endlich zu Ende ist. Er hat zwei Jahre lang hart für diesen Tag gearbeitet", sagte HSV-Trainer Martin Schwalb. Für den 78-fachen schwedischen Nationalspieler Carlén war es "ein tolles Gefühl, dass ich das erste Mal richtig mit den anderen trainieren kann".

Das erste Spiel im HSV-Trikot könnte der Linkshänder schon am kommenden Montag im Viertelfinale des DHB-Pokals gegen die TSV Hannover-Burgdorf absolvieren. "Eines ist klar", schränkte Schwalb allerdings ein: "Wir werden nichts übertreiben und ihn ganz vorsichtig zurück auf das Feld führen."