Datenschutzerklärung

Das Hamburger Abendblatt nimmt Datenschutz ernst und ist stets bemüht, alle personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht zu erheben und zu nutzen. Das Hamburger Abendblatt möchte Ihnen anhand dieser Datenschutzerklärung erläutern, welche Daten unbedingt benötigt werden und wie Sie durch Angabe weiterer, freiwilliger Daten Zusatznutzen erlangen können. Ihre Daten werden nur erhoben und gespeichert, wenn Sie uns dazu Ihre Zustimmung gegeben haben.

Personbezogene Daten

Wir erheben Ihre Daten in folgenden Fällen:

• Abonnements von Newslettern, Remindern

• Teilnahme an Gewinnspielen, Voting

• Mitgliedschaft in der Community, Foren

• Nutzung des Leserservices

• Abonnements von Zeitungsgruppe Hamburg GmbH-Titeln sowie Änderung von Abonnement-Daten

• Teilnahme an elektronischen Zahlungsverfahren

• Zusendung von weitergehenden Informationen

Situationsabhängig werden Name, Anschrift, Geschlecht, Geburtsdatum, Kundennummer, Telefonnummer, Faxnummer, Bankverbindung, Zahlungsart und E-Mail-Adresse erhoben und gespeichert. Bei elektronischen Zahlungsverfahren können Daten gemäß dem jeweiligen Verfahren erhoben und gespeichert werden.

Einwilligung

Wir werden Ihre Einwilligung zur Datenerhebung und Speicherung protokollieren. Bei Bedarf teilen wir Ihnen mit, wann und wie Sie Ihre Einwilligung gegeben haben.

Wir erheben nur die Daten, die wir benötigen, damit Sie an einem Dienst teilnehmen können. Sollten Sie Ihre Zustimmung nicht geben, bitten wir um Verständnis, dass Sie an dem jeweiligen Dienst nicht teilnehmen können.

Soweit Sie unseren Newsletter abonnieren oder sonstige weitergehende Informationen zugesendet haben möchten, werden wir gesondert darauf hinweisen und Ihr Einverständnis einholen.

Nutzungsprofile

Über diese Daten hinaus kann das Hamburger Abendblatt, sofern Sie nicht widersprechen, Daten ohne Ihre Zustimmung in pseudonymisierter Form erheben, speichern und auswerten mit dem Ziel, unsere Dienste für Sie interessanter und attraktiver zu gestalten.

Bei diesen Daten handelt es sich u. a. um den von Ihnen verwendeten Internet-Browser und das Betriebssystem; den Domain-Name der Website, von der Sie kamen; die Anzahl der Besuche, die durchschnittliche Verweilzeit, die von Ihnen aufgerufene Seiten usw.

Darüber hinaus nutzt das Hamburger Abendblatt Online Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google, Inc. ("Google") für die bedarfsgerechte Gestaltung von Webangeboten. Hierzu setzt Google auch Cookies ein(siehe Abschnitt Cookies).

Die Auswertung und Aufbereitung dieser Daten erfolgt durch Google in den USA.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Nicht in Google Analytics teilnehmen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen von Google: http://www.google.de/analytics/terms/de.html

In einigen Hamburger Abendblatt Online Diensten ist die Kommentarfunktion "CoveritLive" eingebunden. Diese Funktion wird von der Demand Media Inc., 1299 Ocean Avenue, 5th Floor, Santa Monica, Kalifornien, USA, betrieben. Wir weisen Sie an geeigneter Stelle darauf hin, wo diese Kommentarfunktion eingebunden ist.

Wenn Sie eine unserer Webseiten aufrufen, die die Kommentarfunktion "CoveritLive" enthält, wird von Ihrem Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Demand Media Inc. aufgebaut und die Kommentarfunktion von dort geladen. Dabei wird die Information an Demand Media Inc. übermittelt, dass die entsprechende Seite des Hamburger Abendblatt Online Dienstes aufgerufen wurde.

CoveritLive wird von Demand Media Inc. direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Demand Media Inc. über CoveritLive erhebt. Einzig die Moderation der Kommentare, die über CoveritLive zu Artikeln und anderen Inhalten bei dem Hamburger Abendblatt Online Dienst abgegeben werden, liegt allein bei Hamburger Abendblatt Online. Zu anderen Zwecken verwendet Hamburger Abendblatt Online die Kommentare nicht.

Welche Daten Demand Media Inc. über CoveritLive im Einzelnen zu eigenen Zwecken erhebt und Informationen über die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Demand Media Inc. unter http://www.demandmedia.com/privacy-policy/.

Diese Website benutzt Optimizely, einen Webanalysedienst der Optimizely, Inc. ("Optimizely"). Optimizely verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Optimizely in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Optimizely jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Optimizely in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Optimizely diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen.

Die im Rahmen von Optimizely von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Optimizely zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus das Optimizely-Tracking jederzeit deaktivieren (und somit die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten - inkl. Ihrer IP-Adresse - an Optimizely sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Optimizely verhindern), indem Sie der Anleitung auf http://www.optimizely.com/opt_out folgen.

Weitergabe

Das Hamburger Abendblatt Online wird die mit Ihrer Zustimmung erhobenen und gespeicherten Daten im Rahmen von vertraglichen Absprachen an Geschäftspartner und Sponsoren weitergeben, soweit dies z. B. bei einem Gewinnspiel in Ihrem Interesse notwendig ist. Selbstverständlich sind unsere Geschäftspartner und Sponsoren aufgefordert, die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

Soweit wir auf unseren Internetseiten für andere Unternehmen werben, werden wir diese Werbung für Sie als Werbung kennzeichnen.

Ebenso werden wir Sie, wenn Sie die Internetseiten des Hamburger Abendblatt.de verlassen, deutlich darauf hinweisen, dass Sie auf einen anderen Internetanbieter zugreifen. Sofern dieses nicht bereits eindeutig aus dem Text hervorgeht, werden wir den Link auf eine fremde Internetseite mit dem Hinweis "externer Link" versehen.

Durch das Urteil vom 12. Mai 1998 "Haftung für Links" (312 O 85/98) hat das Landesgericht Hamburg eindeutig entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat, also haftbar gemacht werden kann; dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Wir möchten deshalb ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir uns von den Inhalten der auf dieser und allen anderen Seiten unserer Internetpräsenz verlinkten Seiten distanzieren. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Inhalte der fremden Homepages haben. Sollten auf den fremden Seiten Verstöße gegen die guten Sitten oder Gesetze enthalten sein, werden wir die Links zu diesen Seiten sofort nach Kenntnisnahme dieser Verstöße aus unserer Internetpräsenz löschen.

Das Hamburger Abendblatt Online wird ohne Ihre Zustimmung keine Daten in Nicht-EU-Staaten weitergeben, es sei denn dass dieses durch das BDSG ausdrücklich erlaubt ist.

Cookies

Wir verwenden sogenannte Cookies, kleine Textbausteine, wenn Sie unsere Internet-Seiten besuchen. Diese Cookies werden auf Ihrem Computer abgelegt. Dadurch ist es uns möglich, unsere Internet-Seiten an Ihre Interessen anzupassen.

Ebenso verwendet Google Analytics (siehe auch Abschnitt Nutzungsprofile) "Cookies", die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server der Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Sollten Sie nicht wünschen, dass wir Ihren Computer wiedererkennen (Festplatten-Cookies), können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Wir können bei einer solchen Einstellung allerdings nicht zusichern, dass Sie dann alle unsere Dienste ohne Einschränkung nutzen können.

Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unsere Website nutzt das "Skalierbare Zentrale Messverfahren" (SZM) der INFOnline GmbH für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote.

Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM- Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder einen Cookie mit der Kennung "ioam.de" , "ivwbox.de", ein LocalStorage Objekt oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Die Reichweitenmessung wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website statistisch zu bestimmen.

Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW) sind oder an der Studie "internet facts" der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken monatlich von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma), sowie der IVW veröffentlicht und können unter http://www.agof.de, http://www.agma-mmc.de und http://www.ivw.eu eingesehen werden.

Neben der Veröffentlichung von Messdaten überprüft die IVW das SZM-Verfahren regelmäßig im Hinblick auf eine regel- und datenschutzkonforme Nutzung.

Weitere Informationen zum SZM-Verfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das SZM-Verfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebsite der IVW (http://www.ivw.eu).

Sie können der Datenverarbeitung durch das SZM unter folgenden Links widersprechen: http://optout.ioam.de und http://optout.ivwbox.de

Social Plug-Ins / Soziale Netzwerke

Auskunftsrecht

Sie können jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten bekommen. Bei Bedarf schreiben Sie bitte an:

Zeitungsgruppe Hamburg GmbH

Hamburger Abendblatt Digital

Großer Burstah 18-32

20457 Hamburg

oder senden Sie eine E-Mail an datenschutz@abendblatt.de

Widerspruchsrecht

Weiterhin können Sie jederzeit Ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Hamburger Abendblatt widerrufen. Bei Bedarf schreiben Sie bitte an:

Zeitungsgruppe Hamburg GmbH

Hamburger Abendblatt Digital

Großer Burstah 18-32

20457 Hamburg

oder senden Sie eine E-Mail an datenschutz@abendblatt.de mit der Bemerkung "abuse" in der Betreff-Zeile.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Falle Ihres Widerrufs bestimmte Dienste wie z. B. Newsletter oder die Teilnahme an Gewinnspielen nicht mehr erbringen können.

Datenschutz-Politik

Sollten Sie noch Fragen zum Datenschutz beim Hamburger Abendblatt Online haben, steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter der E-Mail-Adresse datenschutz@abendblatt.de zur Verfügung.