DSL Special
Informationen zum Thema DSL
25.08.10

DSL Verfügbarkeit

Wo ist DSL überall verfügbar?

Die DSL Verfügbarkeit hängt davon ab, wo der Hauptnetzinhaber Telekom seine Kabel verlegt hat. Mittlerweile wurde der Ausbau des Breitbandnetzes jedoch soweit vorangetrieben, dass DSL in nahezu 90 Prozent der Bundesrepublik verfügbar geworden ist.

DSL Verfügbarkeit


Internet ist für die meisten Menschen heutzutage unabdingbar geworden. Über das Internet findet ein Großteil der Kommunikation statt, über das Internet bekommt man seine Informationen. Dementsprechend wichtig ist auch die DSL Verfügbarkeit geworden, da ein DSL Anschluss inzwischen zum Standard im Haushalt gehört.

Prinzipiell ist die DSL Verfügbarkeit von der Telekom abhängig, da diese der Hauptnetzinhaber ist und seine Kabel in ganz Deutschland verlegt hat. Allerdings ist das Breitbandnetz schon so stabil geworden, dass DSL Verfügbarkeit für mindestens 90 Prozent der Bundesrepublik gilt. In Städten und Ballungsräumen wird zum Teil sogar eine hundertprozentige DSL Verfügbarkeit garantiert.

Anders verhält es sich mit der DSL Verfügbarkeit in ländlichen Regionen.

Dort kann es noch vorkommen, dass die Entfernung des Teilnehmeranschlusses zu groß zur Vermittlungsstelle ist und DSL nur eingeschränkt genutzt werden kann, sprich die Verbindung ist dann sehr langsam. Eine Alternative, um bessere DSL Verfügbarkeit zu gewährleisten, wäre dann die Nutzung des DSL Anschlusses über Satellit oder sogar den Fernsehkabelanschluss. Bevor man sich also für einen Anbieter entscheidet, sollte man die DSL Verfügbarkeit überprüfen.

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA DSL