DSL Special
Informationen zum Thema DSL
25.08.10

DSL Tarife

Was sind eigentlich DSL Tarife?

DSL Tarife sind digitale Breitbandverbindungen über das Telefonnetz. DSL steht in dem Fall für "Digital Subscriber Line". Durch DSL haben die Nutzer nicht nur eine bessere Datenübertragung beim Telefonieren, sie können dadurch auch wesentlich schneller im Internet surfen.

DSL Tarife


DSL Tarife beziehen sich auf die heutige Standardtechnologie, auf bestehenden Telefonleitungen zusätzlich digitale Signale zu übertragen. Da die Kosten für einen DSL-Anschluss durch die immer größer werdende Konkurrenz in den letzten Jahren enorm gesunken sind, gibt es mittlerweile nicht nur unterschiedliche Bandbreiten und Datenvolumen, sondern auch entsprechend unterschiedliche DSL Tarife. Im Internetbereich hat sich DSL als Standard durchgesetzt, folglich gibt es auch eine ganze Reihe an DSL Tarifen, da sich die DSL-Anbieter gegenseitig überbieten wollen.

Der DSL-Nutzer sollte sich deswegen die nötige Zeit nehmen, um unter den ganzen DSL Tarifen den besten DSL Tarif für sich berechnen zu lassen, um auf Dauer unnötige Kosten sparen zu können. DSL Tarife können beispielsweise Volumentarife, Zeittarife, By-Call-Tarife oder Flatrate-Tarife sein.

Der DSL Tarif, der sich auf das Volumen bezieht, berechnet nicht nur die Zeit, in der der User im Internet war, sondern bezieht sich ebenso auf den verbrauchten Datenumfang, den so genannten Traffic. Dieser wird aus aufgerufenen Internetpräsenzen, email-Abfragen und allen Downloads/Uploads gebildet. Allerdings ist ein gewisses Kontingent meistens im monatlichen Grundtarif enthalten. Wer diesen bereits nicht benötigt, kann ihn bei einigen Anbietern dann auf den Folgemonat übertragen.

Der Zeit-Tarif der DSL Tarife berechnet die Verbindungsdauer mit dem ausgewählten Provider, sprich die tatsächliche Online-Zeit. Das verbrauchte Datenvolumen spielt bei diesem DSL Tarif keine Rolle.

Der DSL Tarif By Call ist nur für User geeignet, die nur selten das Internet nutzen. Allerdings wird dieser DSL Tarif so gut wie gar nicht mehr angeboten, weil die Nachfrage dafür zu gering geworden ist.

Schließlich gibt es noch den DSL Tarif, der sich Flatrate nennt. Bei diesem DSL Tarif kann der Nutzer rund um die Uhr online sein und unbeschränkt Traffic produzieren, weshalb gerade dieser DSL Tarif auch immer beliebter wird.

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA DSL