07.05.09

Wo Elefant und Giraffe Besuchern aus der Hand fressen

Hagenbecks Tierpark

Der traditionsreiche Tierpark mit Tropen-Aquarium wird von mehr als 16 000 Tieren von allen fünf Kontinenten bewohnt. Bei Elefant und Giraffe gilt: Füttern erlaubt!

Foto: Hagenbeck/Uwe Wilkens
Hagenbecks Tierpark
 

Hagenbecks Tierpark gehört zu den bedeutenden Zoos Europas. 1848 begann die Erfolgsgeschichte des Parks, der vor allem durch seine Elefanten Berühmtheit erlangte und durch seine Zuchterfolge weltweit Anerkennung findet. 27 Hektar Parkanlage laden zu einem hautnahen Naturerlebnis ein. 1850 Tiere aller fünf Kontinente in 210 verschiedenen Arten sind in großzügigen Freigehegen und Anlagen, die dem Lebensraum der Tiere nachempfunden sind, zu sehen.

Ein weiterer Anziehungspunkt ist seit Mai 2007 das Tropen-Aquarium. In dem mehrstöckigen Gebäude leben auf 8000 Quadratmetern über 14 300 Tiere in über 300 unterschiedlichen Arten, darunter Haie, Schlangen, Krokodile. Es gibt einen tropischen und einen subtropischen Urwald, eine Meeresgrotte und eine Unterwelt mit Höhlen und Grotten.

Einmalig in Deutschland: Bei Hagenbeck darf man die Giraffen und Elefanten füttern. Die Blätter für die Giraffen gibt's gegen eine kleine Spende am Aufgang zur Plattform, von der aus man den Tieren direkt ins Auge blicken kann. Das Futter für die Elefanten kann man ebenfalls im Zoo bekommen oder mitbringen. Am besten eignen sich Mohrrüben und Äpfel.

Ein Hotelerlebnis ist das im im kolonial-exotischen Stil gebaute Lindner Park-Hotel Hagenbeck direkt neben dem Zoo. Es ist das weltweit erste Tierpark-Themen-Hotel.

Lokstedter Grenzstraße 2
22527 Hamburg-Stellingen

Tel.: 040 / 530033-0
Fax: 040 / 530033-341

E-Mail: info@hagenbeck.de
http://www.hagenbeck.de

Öffnungszeiten (für den Tierpark):
Ganzjährig, täglich ab 9.00 Uhr

5. März bis 30. Juni und 1. September bis 30. Oktober bis 18.00 Uhr
1. Juli bis 31. August bis 19.00 Uhr
31. Oktober bis 2. März bis 16.30 Uhr
Heiligabend und Silvester bis 13.00 Uhr

(Einlass bis eine Stunde vor Schließung, Inhaber von Jahreskarten betrifft der Kassenschluss nicht)

Öffnungszeiten (für das Tropen-Aquarium):

Ganzjährig, täglich ab 9.00 Uhr

Jan. - Dez. bis 18 h

Heiligabend und Silvester bis 13 h

Eintrittspreise:
Tierpark/Tropen-Aquarium (Kombikarte Tierpark und Tropen-Aquarium)
Kinder (4 bis 16 Jahre): 12,00 Euro / 10,00 Euro (18,00 Euro)
Jugendliche und Erwachsene: 17,00 Euro / 14,00 Euro (27,00 Euro)
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder): 53,00 Euro / 43,00 Euro (80,00 Euro)
Familienkarte (2 Erwachsene, 3 Kinder): 61,00 Euro / 49,00 Euro (90,00 Euro)

Gruppenkarte ab 10 Personen: 15,50 Euro / 12,50 Euro (25,50 Euro) / Erwachsene
10,50 Euro / 8,50 Euro (16,50 Euro) / Kind (4 bis 16 Jahre)

Jahreskarte 90,00 Euro / 70,00 Euro (145,00 Euro) / Erwachsene
50,00 Euro / 45,00 Euro (90,00 Euro) / Kind

Bei den Sommer-Nächten wird ab 17 Uhr ein Zuschlag von 1,50 Euro pro Person berechnet.

Die Tickets können auch online gebucht werden.

Hunde sind im Zoo nicht erlaubt.

Anreise:
Pkw: A7 (Elbtunnel), Abfahrt Stellingen
Öffentliche Verkehrsmittel: U-Bahn-Linie U2, Busse: 22, 39, 181, 281 bis Haltestelle "Hagenbecks Tierpark"

abendblatt.de

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Der HSV hat gegen Paderborn verdient mit 0:3 verloren. Die HSV-Experten Dieter Matz und Marcus Scholz diskutieren gemeinsam mit Bert Ehm und Manfred Lorenz die Partie.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Explosion

Haus nahe Paris stürzt ein - sechs Tote

Hoheluft-West

Schwerer Rohrbruch flutet Kreuzung

Tornesch

Pkw-Fahrer im Wagen eingeklemmt

Bundesliga

HSV desaströs gegen Paderborn

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr