16.01.13

Auswärtiges Amt

Reisende in Frankreich müssen sich auf Kontrollen einstellen

Verstärkte Gepäck- und Personenkontrollen, Handtaschenkontrollen vor Museen. Der französische Mali-Einsatz wirkt sich auch auf Reisende aus.

Foto: pa/Frank Rumpenh/dpa
TGV in Paris
Zwei Züge des TGV am Bahnhof Gare del'Est in Paris. Auf Bahnhöfen wird es verstärkte Gepäck-und Personenkontrollen geben

Berlin. Reisende in Frankreich müssen sich auf verschärfte Sicherheitskontrollen einstellen. Grund ist das militärische Engagement des Landes in Afrika.

Auf Bahnhöfen gebe es verstärkt Gepäck- und Personenkontrollen, teilte das Auswärtige Amt in seinem Reisehinweis mit. Damit wolle das Land terroristische Anschläge verhindern. Auch an Eingängen zum Beispiel von Museen könne es zu Handtaschenkontrollen kommen.

Bahnreisende sollten darauf achten, dass ihr Gepäck mit Namen und Anschrift gekennzeichnet ist. In vielen Bahnhöfen gebe es keine Möglichkeit der Gepäckaufbewahrung mehr.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Sie sind verboten. Hahnenkämpfe. Und doch werden sie auf Bali schon seit Jahrhunderten geführt. Die Polizei schaut weg. Die Veranstalter reden von Opfergaben für die Götter. Doch es geht nur ums Geld.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Mehr!

Theater am Hamburger Großmarkt feiert Richtfest

Handelskammer

"Cheese and bread" bei der Morgensprache

DFB-Pokal

HSV-Fan attackiert Franck Ribéry

Hamburger Sprayer

Diese "Oz"-Bilder sind noch zu verkaufen

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr