02.01.13

Frankreich

Wo man Freunden ein, zwei oder drei Küsschen gibt

Ein "bise" gehört für Franzosen immer dazu. Die Anzahl der Küsse ist variabel. Und je nach Region beginnt man mit linker oder rechter Wange.

Foto: pa/dpa
Kussmund
Der Kuss auf die Wange, genannt "bise", kann ein richtiger Kuss oder nur eine Andeutung sein

Berlin. Japaner begrüßen sich mit einer Verbeugung - und Franzosen mit Küsschen. Doch ganz so einfach, wie das klingt, ist es dann doch nicht. Küsschengeben ist eine hohe Kunst. Laut Französischem Fremdenverkehrsbüro Atout France schüttelt man dem Gegenüber zunächst die Hand. Menschen, die sich gut kennen, begrüßen oder verabschieden sich zudem mit einem "bise". Das ist entweder ein richtiger Kuss oder nur eine Berührung der Wange, bei der der Kuss in die Luft geht.

Je nach Region in Frankreich variiert die Zahl der Küsse: In den den meisten Gegenden gibt es zwei Küsse, wobei man mit der rechten Wange beginnt. Im Osten Frankreichs und Teilen der Provence gibt es ebenfalls zwei Küsse, man beginnt aber mit der linken Wange. Um Brest herum und im Poitou gibt es nur ein Küsschen. Im Zentralmassiv, in den Departments Drôme, Hérault, Gard, Vaucluse, um Arles und Hautes-Alpes sind es drei Küsschen. Im Pariser Becken, in der Normandie, der Champagne, Centre und Pays de la Loire sind es zwei oder vier Küsschen beginnend mit der rechten Wange.

Nicht nur aufgrund dieser Unterschiede sind Deutsche oft unsicher. "Franzosen sehen das aber entspannt", sagt Monika Fritsch von Atout France. Durchaus üblich ist es, dass sich auch Männer mit einem "bise" begrüßen - vor allem, wenn sie befreundet, verwandt oder eher jung sind.

Das Wort "bise" stammt vom lateinischen "basium", das wohl lautmalerisch das Geräusch des Küssens nachahmt. Doch warum machen das die Franzosen? Die Erklärungen gehen auseinander. Am spannendsten klingt die These des Schriftstellers Daniel Askt: Das "bise" diene der Immunisierung gegen Leidenschaft - sei also regulierte Untreue.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Jedes Jahr zieht es Tausende Pilger nach Saut d' Eau, zu einem Wasserfall auf Haiti. Die Gläubigen sind Anhänger des Voodoo-Kults. Sie glauben, ein Bad in dem heiligen Wasser bringe ihnen Glück.mehr »

Top Bildergalerien mehr
HSV

Holtby beim ersten Mannschaftstraining

Prominente Tote

Diese Persönlichkeiten sind 2014 gestorben

Sportveranstaltung

Hamburgs Olympiastätten

Mode

Die Jeans-Trends der kommenden Saison

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr