Kieler Innenstadt Mann wollte 17-Jähriger die Kleider vom Leib reißen

Foto: dpa

Die junge Frau wehrte sich heftig, so dass der Unbekannte von ihr abließ. Polizei: der zweite Fall innerhalb von vier Wochen.

Kiel. Gleich zwei ungeklärte Sexualdelikte beschäftigen die Polizei in Kiel.

Am vergangenen Sonntag wurde eine 17-Jährige in der Innenstadt von einem etwa 30-jährigen Mann angegriffen, der versuchte, ihr die Kleider vom Leib zu reißen. Sie habe sich jedoch heftig gewehrt, so dass der Täter von ihr abließ, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Knapp einen Monat zuvor war eine ebenfalls 17-Jährige in der Innenstadt von einem Unbekannten angesprochen und sexuell genötigt worden. Auch in diesem Fall wurde der Angreifer von seinem Opfer durch Gegenwehr in die Flucht geschlagen. Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass es sich um zwei verschiedene Täter gehandelt hat.