05.02.13

Lübeck

IHK wählt Unternehmerin Kühn zur neuen Präsidentin

Erstmals eine Frau an der Spitze des Gremiums. Für die 50-Jährige votierten 30 Mitglieder, für Gegenkandidat Lutz Kleinfeldt nur 19.

Foto: pa/dpa/MWS Werbeagentur GmbH
IHK Lübeck wählt neuen Präsisenten
Friederike Kühn ist neue Präsidentin der IHK Lübeck (Archivbild)

Lübeck. Erstmals in der Geschichte der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Lübeck steht eine Frau an der Spitze des Gremiums. Die Vollversammlung der Kammer wählte am Dienstagabend Friederike Kühn mit deutlicher Mehrheit zur neuen Präsidentin. Für Kühn votierten 30 Mitglieder der Vollversammlung, für ihren Gegenkandidaten Lutz Kleinfeldt stimmten 19 Mitglieder.

Die Kandidatur Kleinfeldts, der von einer Findungskommission vorgeschlagen worden war, hatte wegen seiner Verwandtschaft mit dem Hauptgeschäftsführer der Kammer für Kritik gesorgt. Daraufhin hatte sich auch Kühn entschlossen, sich um das höchste Ehrenamt der IHK zu bewerben. Es war das erste Mal, dass es zwei Bewerber dafür gab.

Sie freue sich, dass die Vollversammlung ihr das Vertrauen geschenkt habe, sagte Kühn nach der Wahl. "In meiner Funktion als Präses möchte ich aktiv dazu beitragen, die Region fit für die Zukunft zu machen", sagte sie. Die 50-Jährige ist Chefin einer Werbeagentur in Bargteheide im Kreis Stormarn und war seit 2010 Vizepräses der Kammer. Kühn tritt die Nachfolge von Christoph Andreas Leicht an, der sich nach dreijähriger Amtszeit nicht wieder zur Wahl stellte.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr

Kate, William und George besuchen Australien

Rotherbaum

Gas-Alarm am Mittelweg

Billstedt

MEK-Einsatz in Mümmelmannsberg

Champions League

Überlegene Bayern verlieren bei Real Madrid

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr