03.12.12

Kiel

Grünes Licht für drei weitere Anbieter von Sportwetten

Zwei Unternehmen aus Malta und eins aus Gibraltar dürfen sechs Jahre lang Sportwetten anbieten. Das genehmigte das Innenministerium.

Foto: pa/M.i.S.-Sportp
Fußball-Symbolbild - Wettskandal und Bestechung
Das Innenministerium in Kiel hat weitere Genehmigungen für Sportwetten erteilt

Kiel. Das Innenministerium in Kiel hat weitere Genehmigungen für Sportwetten erteilt. Damit dürfen zwei Unternehmen aus Malta und eins mit Sitz in Gibraltar sechs Jahre lang Sportwetten im Internet anbieten. Nach Angaben des Ministerium vom Montag erhalten zudem zwei Gesellschaften aus der Admiral Sportwetten-Gruppe mit Firmensitzen in Rellingen (Kreis Pinneberg) und in Österreich erstmals die Erlaubnis, ihre Sportwetten in Wettlokalen zu vertreiben.

Grundlage der Lizenzvergaben ist das noch geltende Gesetz der alten schwarz-gelben Koalition, das seit diesem Jahr in Kraft ist. Nunmehr können 15 Firmen Sportwetten auf dem schleswig-holsteinischen Glücksspielmarkt anbieten. Die Koalition aus SPD, Grünen und SSW will in der kommenden Woche im Landtag die Aufhebung des umstrittenen und von ihr scharf kritisierten Landesgesetzes sowie den Beitritt zum weit restriktiveren Glücksspielstaatsvertrag der anderen 15 Bundesländer beschließen. Das Verfahren würde sich aber in dem Fall verzögern, dass ein EU-Staat noch in dieser Woche eine Stellungnahme dazu in Brüssel einreichen sollte. Dann würde sich die sogenannte Stillhaltefrist um einen Monat verlängern.

Das Innenministerium prüft nach eigenen Angaben derzeit noch die Anträge von 23 weiteren Anbietern für Sportwetten. Für Spieler führt das Land eine Kundenkarte ein. "Schleswig-Holstein setzt damit beispielhafte Maßstäbe für die Sicherheit und die Transparenz des Glücksspiels", sagte Innenminister Andreas Breitner (SPD). Die Karte gewährleiste eine Identifizierung der Spieler. Zudem gibt es ein Kundenkonto. "Wir unterbinden die Möglichkeiten für anonymes Spielen und beugen gleichzeitig Geldwäsche vor", sagte Breitner. Die Unternehmen müssten hohe Anforderungen an ihre Zuverlässigkeit und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit erfüllen.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandMilliardenzahlungGegen Vorkasse liefert Russland wieder Gas an Ukraine
  2. 2. AuslandNato-KonfrontationRaketen, Jets, Radare – wie Moskau aufrüstet
  3. 3. Panorama"Welt"-Nachtblog++ Nazi-Rituale bei Neuntklässlern am Gymnasium ++
  4. 4. Panorama"Maybrit Illner"Bei Hooligan-Gewalt ist der Justizminister ratlos
  5. 5. DeutschlandVerkehrsabgabeDie Pkw-Maut kommt – aber ganz anders als gedacht
Top Video Alle Videos
Britta ErnstBrightcove Videos

Die Sozialdemokratin Britta Ernst ist neue Bildungsministerin in Schleswig-Holstein. Die Ehefrau des Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz tritt damit die Nachfolge von Waltraud Wende an. Diese war Aufgru…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Handelskammer

"Cheese and bread" bei der Morgensprache

DFB-Pokal

HSV-Fan attackiert Franck Ribéry

Hamburger Sprayer

Diese "Oz"-Bilder sind noch zu verkaufen

Architektur

Das sind Hamburgs "Bauwerke des Jahres"

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr