16.11.12

Nordfriesland

Schießerei vor Husumer Diskothek – 14 Festnahmen

Hintergrund waren vermutlich Streitigkeiten im Türstehermilieu. Die Polizei nahm 14 Männer fest. Schussverletzungen gab es nicht.

Foto: dpa
Schießerei vor Husumer Diskothek
Polizei- und Rettungswagen stehen nach dem Vorfall vor der Husumer Diskothek

Husum. Zahlreiche Männer haben sich in der Nacht zum Freitag vor einer Diskothek in Husum geprügelt. Auch Schüsse seien abgefeuert worden, teilte die Polizei mit. Getroffen wurde niemand, an einem Auto sei ein Einschlussloch entdeckt worden. Einige Männer klagten über leichte Blessuren durch die Schlägerei und über die Nachwirkungen von Reizgas. Anlass der Prügelei sei vermutlich ein Streit im Türstehermilieu gewesen, sagte Polizeisprecher Holger Diehr. 14 Männer wurden vorübergehend festgenommen.

Nähere Einzelheiten teilte Diehr nicht mit. Er wies jedoch Spekulationen zurück, dass es sich um einen Streit zwischen Rockern und rivalisierenden Kriminellen gehandelt habe: "Bislang haben wir keine Hinweise, dass irgendwelche Rocker beteiligt waren", sagte Diehr und ergänzte: "Die Ermittlungen der Kripo gehen natürlich in alle Richtungen." Bei der Spurensuche wurden mehrere Patronenhülsen gefunden.

Rund 30 Polizisten waren mit zwölf Streifenwagen im Einsatz. Ihnen standen mehr als 30 aggressive Männer im Alter zwischen Anfang 20 bis über 40 Jahre gegenüber. "Der Erfolg der Beamten war unter anderem, dass sie in der aufgeheizten Stimmung deeskalierend einwirken konnten", sagte der Polizeisprecher. Die Beamten blieben bei dem Einsatz unverletzt. Die 14 Festgenommen wurden wieder freigelassen - der letzte gegen 6.00 Uhr morgens.

Ob und welche Rivalitäten hinter der Prügelei steckten, könne noch nicht abgeschätzt werden, sagte Diehr. In Husum gab es früher drei Diskotheken. Eine davon habe vor kurzem den Betrieb eingestellt.

dapd
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandAttentat in Kanada"Ein Angriff auf unser Land und unsere Werte"
  2. 2. WirtschaftGefühlte InflationDie ganze Wahrheit über die Lebensmittelpreise
  3. 3. DeutschlandSebastian MollAfD geht nicht gegen Vergleich mit NSDAP vor
  4. 4. KommentareFlüchtlingeAsylbewerber lieber zurückweisen als inhaftieren
  5. 5. WirtschaftRussland"Alkohol ist die Tragödie unserer Wirtschaft"
Top Video Alle Videos
Britta ErnstBrightcove Videos

Die Sozialdemokratin Britta Ernst ist neue Bildungsministerin in Schleswig-Holstein. Die Ehefrau des Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz tritt damit die Nachfolge von Waltraud Wende an. Diese war Aufgru…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Fußball

Der 3. Spieltag der Champions League

Ottawa

Islamist verübt Anschlag auf Kanadas Regierung

Hamburg-Mitte

Zwei Verletzte bei Unfall in der HafenCity

Hurrikan

"Gonzalo" überschwemmt den Fischmarkt

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr