19.09.12

Itzehoe

Planer von Sporthalle vergessen Parkplätze und Zäune

Die Sporthalle wurde gebaut, dann war das Geld alle. Zäune und Wege konnten nicht mehr gebaut werden. Kritik vom Steuerzahlerbund.

Foto: Michael Rauhe
Fahrradgeschichte
Fahrradständer gibt es an einer neuen Sporthalle in Itzehoe vorerst nicht (Symbolbild)

Itzehoe. Der Bund der Steuerzahler kritisiert in seinem aktuellen Schwarzbuch die Verschwendung von Steuergeldern bei einer Sporthalle in Itzehoe im Kreis Steinburg. Die Planer hätten für den mit 3,2 Millionen Euro veranschlagten Bau schlichtweg die Gestaltung der Außenanlagen vergessen, heißt es in dem am Mittwoch vorgestellten Bericht. Erst als der Baukörper der Großsporthalle fertig war, bemerkten die Verantwortlichen demnach, dass kein Geld mehr für Parkplätze, Fahrradständer, Zäune oder Wege mehr da war.

Auf die Stadt kommen nun insgesamt 370.000 Euro höhere Kosten zu, davon 110.000 Euro Mehrkosten für den Schulbau selbst. Die Behörden prüfen jetzt Regressansprüche gegen den Architekten.

dapd
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandDrohung aus Moskau"Werden wir angegriffen, würden wir antworten"
  2. 2. GeldanlageEuro-ZoneInvestoren gieren nach Portugals Staatsanleihen
  3. 3. WirtschaftStaatsverschuldungGriechenland schafft endlich Haushaltsüberschuss
  4. 4. GeldanlageÖkonom PikettyEin Buch entschlüsselt die Formel für Reichtum
  5. 5. DeutschlandTorsten AlbigWas treibt den "Seehofer des Nordens"?
Top Bildergalerien mehr

HTHC feiert in bester Hockey-Manier

Sophienterrasse

Info-Veranstaltung zu Flüchtlingsunterkunft

Eier-Automat mitten in Ottensen

Kate, William und George besuchen Australien

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr