Pinneberg
10.12.12

Autobahn 7

Drei Verletzte bei Auffahrunfall mit Getränkelaster

Der Getränkelaster fuhr auf das Ende eines Staus auf. Dabei schob er einen weiteren Lkw auf ein Auto auf. Drei Fahrer leicht verletzt.

Foto: tvr
Unfall Bierlaster A7
Die Autobahn 7 in Richtung Süden musste für die Dauer der Aufräumarbeiten voll gesperrt werden

Hamburg. Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 7 bei Quickborn sind am Montag drei Menschen leicht verletzt worden. Der Fahrer eines Getränkelasters war auf das Ende eines Staus aufgefahren. Dabei schob er einen Lkw auf ein Auto auf. Alle drei Fahrer kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. Der Fahrer sei unaufmerksam gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Der Schaden liege im fünfstelligen Bereich. Die Autobahn wurde für die Dauer der Aufräumarbeiten Richtung Süden gesperrt. Auf der Autobahn sei es dank einer Umleitung zu keinen größeren Behinderungen gekommen, sagte der Sprecher.

Multimedia
Unfall

Getränkerlaster kracht in Stauende

Top Bilder
Harburg

Wagen gegen Häuserwand geschleudert

Feuerwehr

Groß Flottbek: Villa gerät in Brand

Einkaufsmeile

St. Pauli: Das ist die Rindermarkthalle

Hamburg Einzelhandel

Hamburgs neue Shoppingmeilen

Top Videos
Service für Pinneberg
Finden Sie Ihren Traumjob!
Mieten und Kaufen in Pinneberg und Umland
Schalten Sie kostenlos Ihre Anzeige
Suchen und Finden Sie Ihre Experten aus Pinneberg

Alles über Ihre Straße