Norderstedt
27.05.10

Cassandra Orschel mal ganz anders

Die Deutsche Ponymeisterin von 2006 macht auf Hof Petersen einen Abstecher zum Rolandreiten

Henstedt-Ulzburg. Wenn Hofbesitzer Hauke Petersen zum alljährlichen Spektakel mit Pferd und Lanze aufruft, ist das Publikum begeistert. Jede Runde, die sich der hölzerne Roland nach einem Treffer dreht, wird lautstark mitgezählt. Mitmachen darf jeder, der die Lanze halten kann.

Außer Routinier Petersen, der Sebastian Steenhusen den Sieg überlassen musste, meldeten sich auch sechs Reiterinnen für das Ritterspiel an. Eine der mutigen Amazonen war die Henstedt-Ulzburgerin Cassandra Orschel, 17, die normalerweise im Springparcours zu Hause ist. 2006 wurde die Gymnasiastin Deutsche Jugendmeisterin der Ponyreiter, im vergangenen Jahr sicherte sie sich auf Feuerfunke den dritten Platz beim Nationenpreis der Junioren in Reims (Frankreich). Beim Rolandreiten wurde Cassandra Orschel mit ihrem Erfolgspferd Vierte.

Ein weiterer Höhepunkt des zweitägigen Turniers war das Mannschaftsspringen der Klasse E. Angefeuert von Freunden und Stallkollegen sicherte sich die Henstedt-Ulzburger Equipe "Geheimtipp" mit Svenja Larsen, Ulrike Lehmann, Julia Glück und Steffen Burmeister den Sieg. Dahinter platzierten sich die "Green Flies", die in der Besetzung Sophia Fricke, Leonie Hartmann, Anika Kloth und Kim Alisa Petersen antraten. Rang drei belegte das Wahlstedter "Ü-40"-Team mit Denise Johannsen, Astrid Geschke, Philipp Blöcker und Hayo Kiel.

Siege für den gastgebenden Reit- und Fahrverein Kisdorf, Henstedt-Ulzburg und Umgebung holten Tanja Wuttig (A-Dressur), Janine Breitung und Jana Linn Tolksdorf (Ponyreiter-Wettbewerb), Luisa Hellmann (E-Dressur, Ponys), Ann-Kathrin Wichmann (E-Dressur, Pferde), Larissa Sommerfeld (Springreiter-Wettbewerb) sowie Carina Grothkopf (Ringreiten).

443 Teilnehmer und 500 Pferde waren bei der Dressur- und Springveranstaltung auf dem Hof Petersen an der Buschkoppel zu Gast. "Wir haben erstmals Querfeldein-Wettbewerbe in unserem vereinseigenen Geländepark ausgerichtet. Das kam bei den Reitern gut an", sagte Anika Prien, die Pressesprecherin des RuFV Kisdorf, Henstedt-Ulzburg und Umgebung.

Weitere Sieger, Springprüfung Klasse A: Yvonne Domeyer (RFV Eichengrund-Lentföhrden), Astrid Geschke (Schimmelreiterhof); Klasse L: Finja Koplin (Eichengr.-Lentföhrden); Pony-Führzügel: Melina Wagnitz (ohne Verein), Marie Holtfreter (Garstedt-Ochsenzoller RFV), Klaas Lennart Trepkau (o.V.); Pony-Reiter-WB: Dorina Mielke (RV Tangstedt), Marisa Krause (Norderstedter SV), Vivien Fenn (PSG Hof Nordpol); Einfacher Reiter-Wettbewerb: Saskia Groth (o.V.); Dressur Klasse E: Rebecca Hahn (Hartenholmer RFV); Stilspringen Klasse E, Ponys: Tessa Malene Remmers (GORFV); Pferde: Maj-Jonna Ziebell (Eichengr.-Lentföhrden); Geländeritt Klasse E: Christine Kühnbaum (Schimmelreiterhof); Kombinierter Wettbewerb Klasse E, Ponys: Tessa Malene Remmers (GORFV).

(pam)
Top Bilder
Hamburg

Toter Schweinswal am Elbstrand

Überführung

Flüchtlingsschiff Transit fährt in Hamburg ein

Rissen

Brutaler Räuber überfällt Traditionsjuwelier

Ausstellung

200 Meisterwerke der Haute-Couture

Top Videos
Service für Harburg
Finden Sie Ihren Traumjob!
Mieten und Kaufen in Harburg und Umland
Schalten Sie kostenlos Ihre Anzeige
Suchen und Finden Sie Ihre Experten aus Harburg

Alles über Ihre Straße