29.01.13

Braunschweig

Stressfreie Parkplatzsuche dank neuer Technik

Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt haben ein System entwickelt, das das Auto direkt zur Parklücke lotst.

Foto: dpa
Fahrerloses Einparken
Ein Projekt des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) soll es Fahrzeugen ermöglichen, in Zukunft unbemannt einen freien Parkplatz zu suchen und einzuparken

Braunschweig. Die Suche nach einem Parkplatz kostet Zeit und Nerven – mit der neuesten Technik kann man sich in Zukunft beides sparen. Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Braunschweig haben am Dienstag erstmals auf einem öffentlichen Parkplatz ein neues Parksystem vorgestellt.

Beim sogenannten Valet-Parking wird am Eingang des Parkplatzes das Auto abgegeben. Mit Hilfe von Sensoren, Kameras und Smartphone findet das Fahrzeug dann einen freien Platz und parkt dort ein. Eine zeit- und nervenraubende Parkplatzsuche entfällt.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Der Moderator Reinhold Beckmann (unten links) sowie die ehemaligen Fußballkapitäne Thomas Berthold (obere Reihe v.l.), Arne Friedrich, Thomas von Heesen, Fabian Boll (unten Mitte) und Charly Körbel bei der Pressekonferenz für den "Tag der Legenden"Brightcove Videos

Am siebten September verwandelt sich das Millerntor-Stadion des FC St. Pauli zu einem legendären Tempel des Fußballs. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Blankenese

Das Elbe-Camp am Falkensteiner Ufer

HSV siegt mit 6:0 gegen TSV Niendorf

Wacken-Film feiert schrille Premiere

Hamburg

Müllhalden entlang der Außenalster

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr