06.12.12

Jägerkaserne

Bericht: Hat die Soldatin die Vergewaltigung erfunden?

Einem Bericht der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" zufolge hat sich die Soldatin in Vernehmungen immer wieder in Widersprüche verstrickt.

Foto: dpa/DPA
Jägerkaserne Bückeburg
Die Einfahrt der Jägerkaserne in Bückeburg (Kreis Schaumburg),

Hannover. Der Fall der jungen Soldatin, die im August in der Bückeburger Jägerkaserne missbraucht, gefesselt und in einen Spind gesperrt worden sein soll, hatte für Aufsehen und Bestürzung gesorgt – nun gibt es Grund zur Annahme, dass die Frau ihre Vergewaltigung nur vorgetäuscht hat. Einem Bericht der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" zufolge hat sich die Soldatin in Vernehmungen immer wieder in Widersprüche verstrickt, so dass die Beamten nun vermuten, dass die 25-Jährige den Übergriff in der Kaserne erfunden hat. Offenbar leidet die junge Frau unter einer Persönlichkeitsstörung. Auch habe die Soldatin keine Verletzungen aufgewiesen, wie sie bei einem solchen Übergriff zu erwarten gewesen wären. Daher gehe man nun davon aus, dass die Vergewaltigung nur vorgetäuscht wurde. Zu diesem Ergebnis seien sowohl die Ermittler der Polizei als auch die Untersuchungen der Feldjäger gekommen, hieß es. Der von der Staatsanwaltschaft angekündigte Massengentest bei mindestens 500 Bundeswehrangehörigen werde deswegen für überflüssig gehalten.

Die Staatsanwaltschaft Bückeburg wollte die Berichte nicht bestätigen. "Wir ermitteln weiter in alle Richtungen", sagte Sprecher André Lüth. Die Staatsanwaltschaft wolle trotzdem zumindest vorerst an einer seit Wochen geplanten DNA-Reihenuntersuchung von mehr als 500 Bundeswehrangehörigen festhalten, sagte Lüth. Ein möglicher Täter könnte auf diese Weise identifiziert werden, hatte die Behörde im November erklärt. Derzeit werde vom Landeskriminalamt (LKA) ein jüngst aufgetauchter Brief untersucht, den der angebliche Täter an die Soldatin geschrieben haben soll. Das Ergebnis liege noch nicht vor. In Medienberichten heißt es dazu, die Soldatin selbst habe das Schreiben verfasst.

(dpa/dapd/abendblatt.de)
Multimedia

Junge Soldatin in Kaserne vergewaltigt?

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. KommentareRusslands ZukunftHighway to Hell – Putin wird untergehen
  2. 2. DeutschlandUkraine-KonfliktGauck droht in Polen dem "Aggressor" Putin
  3. 3. AuslandWladimir Putin"Ich könnte in zwei Wochen Kiew einnehmen"
  4. 4. DeutschlandSondersitzungBundestag verweigert Abstimmung über Russland
  5. 5. DeutschlandDschihadistenIS-Terroristen erbeuten in Syrien deutsche Raketen
Top Video Alle Videos
Der Ebola-Kranke wurde auf eine Isolierstation in Hamburg-Eppendorf gebracht.Brightcove Videos

Der betroffene Mann ist in Westafrika an Ebola erkrankt. Mit einem Spezial-Jet ist er zunächst in Hamburg gelandet und wurde dann von einem Infektionsrettungswagen abgeholt. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Abschied

"Gorch Fock" zu neuer Fahrt gestartet

Ausbruch

Vulkan Bárdarbunga auf Island spuckt Lava

Handball

HSV verliert nach großem Kampf gegen Kiel

Tennis

US Open 2014 – die besten Bilder

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr