04.12.12

Umstrittener Regional-Airport

Kein Investor: Flughafenprojekt in Enschede gescheitert

Keiner der Interessenten legte bis Fristende ein Angebot vor. Nun soll diskutiert werden, wie das Geläne sinnvoll genutzt werden kann.

Foto: dpa/DPA
Der umstrittene Bau des Verkehrsflughafens Enschede-Twente unweit der Grenze zu Niedersachsen ist vom zuständigen niederländischen Regionalparlament gestoppt worden.
Der umstrittene Bau des Verkehrsflughafens Enschede-Twente unweit der Grenze zu Niedersachsen ist vorerst vom Tisch

Enschede. Der umstrittene Neustart des ausgedienten Militärflughafens im niederländischen Enschede als Regional-Airport ist vorerst vom Tisch. Keiner der drei zunächst interessierten Investoren habe bis Fristende ein Angebot zum Ausbau des Flughafens vorgelegt, teilte die Planungsgesellschaft in Enschede am Dienstag mit. Über die Gründe und das weitere Vorgehen soll nun beraten werden. In Niedersachsen und Westfalen war das Projekt wegen seiner Nähe zum Flughafen Münster/Osnabrück und befürchteten Fluglärms auf Kritik gestoßen.

Die Provinz Overijssel und der Bürgermeister von Enschede zeigten sich enttäuscht vom Ausgang der Ausschreibung. Kommune und Provinz hatten rund 30 Millionen Euro für die Übernahme des Flughafengeländes vom Staat gezahlt. Es werde aber weiter nach Wegen zu einer sinnvollen Weiternutzung des Flughafengeländes gesucht, die zu einem wirtschaftlichen Impuls für die Region und zu neuen Arbeitsplätzen führen, hieß es. Im Februar kommenden Jahres solle entschieden werden, wie es weitergeht. Ursprünglich hatte der Flughafen 2014 in Betrieb gehen sollen. Staatliche Subventionen waren für das Projekt nicht vorgesehen gewesen.

Interesse hatten zwischenzeitlich die Investorengruppen YDA aus der Türkei sowie Macquarie Macquarie aus Australien angemeldet. YDA, die zwei Flughäfen in der Türkei besitzt, hatte Investitionen von 200 bis 250 Millionen Euro in Aussicht gestellt. Zur Bedingung hatte YDA aber die Verlagerung eines Teils des Charterverkehrs von Schiphol und Steuervergünstigungen für ab Enschede startende Airlines gemacht.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftEnergiewendeBundesregierung scheitert am Klimaschutz
  2. 2. DeutschlandAsyl-IndustrieDas Getto im zweitreichsten Landkreis Deutschlands
  3. 3. WirtschaftMilliardär Petrov"Taktisch ist Putin immer gut, strategisch nicht"
  4. 4. Wirtschaft"Welt"-Nachtblog++ Fidel Castro wirft Nato SS-Look vor ++
  5. 5. AuslandUkraine-KonfliktRöttgen mahnt maßvolle Nato-Reaktion auf Putin an
Top Video Alle Videos
Der Ebola-Kranke wurde auf eine Isolierstation in Hamburg-Eppendorf gebracht.Brightcove Videos

Der betroffene Mann ist in Westafrika an Ebola erkrankt. Mit einem Spezial-Jet ist er zunächst in Hamburg gelandet und wurde dann von einem Infektionsrettungswagen abgeholt. mehr »

Top Bildergalerien mehr
GDL

Warnstreik legt Zugverkehr in Hamburg lahm

2. Bundesliga

FC St. Pauli verliert in Fürth

Abschied

"Gorch Fock" zu neuer Fahrt gestartet

Ausbruch

Vulkan Bárdarbunga auf Island spuckt Lava

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr