30.11.12

Niedersachsen

A7 bei Göttingen nach Lkw-Unfall voll gesperrt

Autobahn zwischen Dreieck Drammetal und Göttingen in Richtung Norden ist derzeit dicht. Ein Sattelzug war ins Schleudern geraten und umgekippt.

Foto: dpa
Stau nach Unfällen
Ein Polizeiwagen sperrt die Auffahrt auf eine Autobahn ab (Archivbild)

Göttingen. Nach einem LKW-Unfall am Freitag bleibt die A 7 zwischen dem Dreieck Drammetal und der Rastanlage Göttingen in Richtung Norden bis voraussichtlich Sonnabend gesperrt. Der Straßenbelag müsse stellenweise erneuert werden, sagte ein Polizeisprecher.

Am frühen Morgen war ein mit Wein und Sekt beladener Sattelzug aus Potsdam aus bisher unbekannter Ursache ins Schleudern geraten und dann umgekippt. Dabei rammte er ein Auto. Der 33 Jahre alte Lkw-Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die 18 Jahre alte Pkw-Beifahrerin wurde leicht verletzt, der Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Der Lastwagen blockierte alle drei Fahrspuren. Zunächst gestaltete sich die Bergung schwierig. Später stellte sich heraus, dass die Fahrbahn erneuert werden muss. Auf der A 7 gab es ebenso wie auf den Umleitungsstrecken kilometerlange Staus.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Ein Kind in einer Kita (Symbolbild)
Brightcove Videos
Aktuell
SPD_Kita

SPD-Fraktion hat im Haushaltspaket Verbesserungsmaßnahmen vorgestellt. Der Personalschlüssel für Betreuung von Kindern in Kindertagesstätten soll um bis zu 10% angehoben werden. mehr »

Top Bildergalerien mehr

Ebola-Verdachtsfall in Hamburg

Medien

Bild der Frau: Preisverleihung und Gala

Eröffnung vom "Santa Pauli"-Weihnachtsmarkt

Hafen

Das Forschungsschiff "Sonne" in Hamburg

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr