20.11.12

Wilhelmshaven

Dänische Reederei hält an Ausbau des JadeWeserPorts fest

Die Maersk Line will bis 2015 profitabel werden und mit dem Markt wachsen. Zuvor war über eine Strategie-Änderung berichtet worden.

Wilhelmshaven. Die dänische Reederei Maersk Line hält an ihrer Ausbaustrategie für den JadeWeserPort fest. "Maersk-Line hat ausreichend Investitionen getätigt, um das Ziel zu erreichen, bis 2015 profitabel zu werden und mit dem Markt zu wachsen", sagte Pressesprecher Thilo Heinrich am Dienstag. Medien hatten Montag über eine veränderte strategische Ausrichtung des Unternehmens zugunsten der Nicht-Schifffahrts-Geschäftsfelder berichtet. Die Entscheidungen seien nicht neu, sagte Heinrich. Es gebe keine Veränderungen bei der Terminal-Strategie. Das gelte auch für Hamburg, Bremerhaven und Rotterdam.

Zwei Monate nach dem Betriebsbeginn im Tiefwasserhafen macht einmal pro Woche ein Containerschiff im Asien-Europa-Dienst in Wilhelmshaven fest. Ein kleineres Schiff bringt Leercontainer aus dem Baltikum. Ein Dienst mit Leercontainern aus St. Petersburg wird im Winter eingestellt, weil das Schiff nicht eisgängig ist.

Unterdessen ist die Sanierung der löchrigen Spundwand im Hafen fast abgeschlossen. Die Arbeiten sollen in den nächsten Tagen beendet werden, sagte der Geschäftsführer der Realisierungsgesellschaft, Axel Kluth, am Dienstag. Die Kosten der Reparaturarbeiten betragen nach seiner Einschätzung rund 50 Millionen Euro.

Stichwort: JadeWeserPort
Der JadeWeserPort in Wilhelmshaven ist ein Gemeinschaftsprojekt von Niedersachsen und Bremen. Er ist der erste deutsche Tiefwasserhafen – das heißt, er kann von Containerriesen der neuesten Generation angefahren werden.
- Baubeginn: 2008
- Fläche: Terminal 130 Hektar, Güterverkehrszentrum 160 Hektar
- Kajenlänge: in der Endstufe 1725 Meter – Start mit 1000 Metern
- Wassertiefe: 18 Meter
- Schiffe: können bis 430 Meter Länge und 16,5 Meter Tiefgang anlegen
- Umschlagskapazität: bis zu 2,7 Millionen Standardcontainer pro Jahr
- Fertigstellung: zweite Ausbaustufe soll August 2013 fertig sein
- Investitionen: rund eine Milliarde Euro
(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftAlnaturaDie Angst der Bio-Hersteller vor der Rache der Eltern
  2. 2. DeutschlandNorbert Röttgen"Russische Wirtschaftsmisere nicht unser Problem"
  3. 3. KommentareRussland-KriseDer Westen zeigt, wie klein Putin in Wahrheit ist
  4. 4. DeutschlandZentralratschef"Israel ist Lebensversicherung für alle Juden"
  5. 5. WeltgeschehenTsunami-WarnsystemDie "Goldene Zeit", in der es um verdammt viel geht
Top Video Alle Videos

Weil Sebastian Edathy Ex-BKA-Chef Jörg Ziercke wiederholt in der Pressekonferenz als Informationsquelle belastete, fordert der Linke-Obmann Frank Tempel eine erneute detaillierte Befragung Zierckes.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Riesenwelle

Zehn Jahre nach dem Tsunami von 2004

Frontalzusammenstoß

Ellerhoop: Zwei Autos rasen ineinander

Hamburg

Toter Schweinswal am Elbstrand

Stürmischer Törn

"Gorch Fock" zurück im Heimathafen Kiel

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr