01.11.12

Niedersachsen

Zehn alte Kürzel für Auto-Kennzeichen beantragt

Über eine Wiedereinführung der alten Kennzeichen-Kürzel entscheidet das Verkehrsministerium des Bundes wohl in den nächsten Wochen.

Foto: DAPD
Autokennzeichen
Autokennzeichen verschiedener Städte mit EU-Kennung und den früher gebräuchlichen Städtekürzeln

Hannover. In Niedersachsen sollen künftig zehn alte Auto-Kennzeichen wieder eingeführt werden. Ein entsprechender Antrag sei beim Bundesverkehrsministerium gestellt worden, teilte das niedersächsische Verkehrsministerium am Donnerstag mit.

Künftig sollen sich Autobesitzer in Norden (NOR), Duderstadt (DUD), Hann. Münden (HMÜ), Braunlage (BRL), Clausthal-Zellerfeld (CLZ), Alfeld (ALF), Einbeck (EIN), Bad Gandersheim (GAN), Bremervörde (BRV) und Rinteln (RI) wieder für die alten Kürzel auf ihrem Nummernschild entscheiden können.

Verkehrsminister Jörg Bode (FDP) rechnet mit einer positiven Entscheidung des Bundes in den nächsten Wochen. "Dann werden diese Kennzeichen bald auch wieder Teil des Straßenbildes in Niedersachsen sein können."

dapd
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Moinmehr »

Top Bildergalerien mehr
Alt-Bundespräsident

Richard von Weizsäcker gestorben

HSV

Ivica Olic - der erste Tag nach seiner Rückkehr

Energieversorgung

Exklusiver Blick ins Kraftwerk Moorburg

Bundesliga

Wolfsburg feiert Fußballfest gegen Bayern

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr