13.11.12

Lüneburg

Gastwirt sticht Ex-Frau in Altstadt nieder

Mit einem Küchenmesser stach der Mann am frühen Dienstagabend mehrfach auf die Frau ein. Das aus der Türkei stammende Paar lebte getrennt.

Foto: picture alliance / dpa/dpa
Blaulicht der Polizei
Der mutmaßliche Täter konnte von Passanten überwältigt werden, bevor die Polizei eintraf (Symbolfoto)

Lüneburg. In der Lüneburger Altstadt hat ein Gastwirt am Dienstag seine Ex-Frau niedergestochen. Die 49-Jährige sei mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte ein Polizeisprecher am Abend mit. Hintergrund sei vermutlich ein Beziehungsdrama – das aus der Türkei stammende Paar lebte getrennt.

Mit einem Küchenmesser stach der Mann gegen 17.30 Uhr auf offener Straße mehrfach auf die Frau ein. Passanten versuchten noch vergeblich, ihn zu stoppen, konnten den 48-Jährigen aber nach der Tat überwältigen. Dabei soll eine Person nach ersten Angaben der Polizei an der Hand verletzt worden sein. Die Ärzte schätzten den Zustand der Frau als äußerst kritisch ein, hieß es aus Polizeikreisen.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Polizei

Flüchtlinge besetzen Kreuzung in Bahrenfeld

Hamburg

Die große Laubschlacht der Stadtreinigung

Kreuzfahrtschiff

Quantum of the Seas im Hamburger Hafen

Wohnwagenexplosion auf Freiburger Campingplatz

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr