Hannover Unbekannter rammt 14-Jährigem Messer in Bauch

Foto: dpa

Ein 14 Jahre alter Junge ist am Sonnabend mit einem Messer im Bauch auf dem Gehweg zusammen gesackt. Der Täter hatte ihn auf offener Straße attackiert. Der Unbekannte ist flüchtig.

Hannover. Ein 14-Jähriger ist am Sonnabendabend vor einem Wohnhaus im Süden Hannovers mit einen Messerstich schwer verletzt worden. Der Jugendliche hielt sich nach Angaben der Polizei mit dem bisher unbekannten Täter vor einem Wohnhaus auf, als dieser plötzlich ein Messer zog und dem 14-Jährigen in den Bauch rammte. Das Opfer sackte auf dem Gehweg zusammen, während Zeugen die Polizei alarmierten. Der Junge wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Unmittelbar nach der Tat suchte die Polizei mit einem Hubschrauber nach dem Täter, der zwischen 16 und 20 Jahre alt sein soll. Die Fahndung verlief bisher erfolglos.