22.02.13

Neumünster

Junger Mann saß mit Altkleidern im Container fest

Weil ihm mit der Kleidung auch sein Handy entglitten war, sprang ein Schleswig-Holsteiner in den Container - und kam nicht wieder raus.

Foto: pa/dpa
altkleidercontainer
Ein Altkleidercontainer, (Archivbild)

Neumünster. Es ist der schlimmste eintretende Fall für Handybesitzer: Man wirft etwas weg - und aus Versehen auch das schier lebensnotwendige Telefon. Einem jungen Mann in Neumünster ist dies jetzt an einem Altkleidercontainer passiert. Mit unangenehmen Folgen...

Gemeinsam mit alten Klamotten hatte er versehentlich sein Handy in den Container geworfen, wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte. Es gelang dem schlanken und sportlichen Mann zwar, hinterher zu klettern, der Mechanismus der Klappe versperrte ihm jedoch den Weg zurück in die Freiheit. Er saß fest.

Mit seinem wieder gefundenen Mobiltelefon rief er daher die Feuerwehr um Hilfe. "Wir haben dann das Vorhängeschloss, mit dem der Container gesichert ist, mit einem Bolzenschneider geöffnet und den Mann befreit", sagte ein Sprecher zu Abendblatt.de. Wegen der guten Sicherung des Containers hätte es dem jungen Mann davor auch nichts genützt, einen Passanten um Hilfe zu rufen.

Der Vorgang selbst sei dem befreiten Kleiderspender "sichtlich peinlich" gewesen.

(dpa/sta)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftOhne BritenAbtrünnigen Schotten droht eine düstere Zukunft
  2. 2. KommentareNach LandtagswahlenDas Dilemma der SPD und ihre heimliche Sehnsucht
  3. 3. DeutschlandArbeitsloseNahles will Hartz-IV-Sanktionen entschärfen
  4. 4. AuslandIrakUS-Jets bombardieren erstmals den IS nahe Bagdad
  5. 5. Wirtschaft"Welt"-Nachtblog++ Tim Wiese soll Profi-Wrestler werden ++
Top Video Alle Videos
Die Terrororganisation Islamischer Staat sei auch eine Bedrohung für Deutschland, sagte De Maiziere.Brightcove Videos

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat die Betätigung der Terrororganisation Islamischer Staat in Deutschland verboten. Jeder Verstoß gegen das Betätigungsverbot ist ab sofort eine Straftat. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Gründerpreis

Preise für Hamburger Unternehmer verliehen

Kreis Stormarn

Großbrand in einem Holzlager in Braak

Natur

So wild und grün ist Hamburg

Protest-Aktion

Tomatenschlacht in Amsterdam

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr