24.01.13

Winter

Erste Schifffahrtsstraßen wegen des Eises gesperrt

Der südliche Peenestrom wurde für Schiffe gesperrt, im Greifswalder Bodden gilt ein Nachtfahrverbot. In Waren ist das erste Eisfest geplant.

Foto: ZB/DPA
Nachtfahrverbot wegen Eisbildung
Die Fähren "Hansestadt Stralsund" und "Insel Hiddensee" liegen im Hafen von Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern). Wegen der Eisbildung auf den Ostseerandgewässern hat das Wasser- und Schifffahrtsamt ein Nachtfahrverbot für Teile der vorpommerschen Küste verhängt

Stralsund/Waren. Wegen der Eisbildung auf den Ostseerandgewässern hat das Wasser- und Schifffahrtsamt in Stralsund ein Nachtfahrverbot für Teile der vorpommerschen Küste verhängt. Zudem wurde der Peenestrom südlich von Wolgast und die Nordansteuerung vor Stralsund für die Schifffahrt komplett gesperrt. Dies gab der Leiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes, Holger Brydda, am Donnerstag bekannt. Der Dauerfrost hat Deutschlands größten See – die Müritz – und das Stettiner Haff zufrieren lassen. "Wir haben zwischen der Sietower Bucht und dem Eldenburger Kanal von der Müritz zum Kölpinsee Eisstärken zwischen fünf und zwölf Zentimeter gemessen", sagte Olaf Schatzki vom zuständigen Wasser- und Schifffahrtsamt in Waren.

Die Häfen Anklam, Demmin und Malchin sind wegen der Sperrung für die Schifffahrt bis auf weiteres nicht erreichbar. Stralsund, Greifswald, Wolgast, Lubmin und Vierow können wegen des von diesem Abend an geltenden Nachtfahrverbotes nur noch per Tag angefahren werden. "Das Eis ist zwar wesentlich dünner als in den vergangenen beiden Jahren", sagte Brydda, es könne aber bei Wind die Tonnen unter Wasser drücken und die Leuchtköpfe beschädigen.

Die Besatzungen der eisbrechenden Tonnenleger "Ranzow" und "Görmitz" sowie des Multifunktionsschiffes "Arkona" hatten in den vergangenen Tagen in den vorpommerschen Küstengewässern wegen der drohenden Beschädigungen knapp 100 der insgesamt 250 Solarkompaktaufsätze von den Tonnen entfernt. Die betreffenden Tonnen könnten nun in der Dunkelheit keine Orientierung geben, begründete Brydda das Nachtfahrverbot.

Auf dem Haff hat die Eisdecke nach den Worten von Brydda bereits eine Dicke von zehn Zentimetern. Im Greifswalder Bodden sei die teilweise vorhandene Eisdecke deutlich dünner. Schiffe könnten bislang die geöffneten Häfen noch ohne Eisbrecher-Hilfe anfahren - allerdings derzeit nur am Tag.

Die Müritz gilt mit 117 Quadratkilometern Wasserfläche als größter See Deutschlands; sie bildet mit dem Kölpin-, Fleesen- und dem Plauer See die Mecklenburger Oberseen, die inzwischen generell für die Fahrgastschifffahrt gesperrt sind. "Wir haben auf der Binnenmüritz und am sogenannten Hals zur Außenmüritz jeweils zehn Zentimeter starkes Eis", erklärte Schatzki. Trotzdem könne er nicht verstehen, dass inzwischen schon die ersten Eisangler an der Außenmüritz Fischen nachstellen. "So ein Leichtsinn."

Ein Unternehmer plant in Waren an diesem Samstag ein Eisfest. Dafür ist – wie in den Vorjahren auch – der sehr flache Kölpinsee vorgesehen. "Dort wurden auch zehn Zentimeter Eisdicke gemessen", sagte Schatzki. Das Eisfest sei mit Auflagen gestattet worden, erläuterte Warens Ordnungsamtsleiter, Dietmar Henkel. So müsse der tiefere Seebereich klar abgesperrt werden.

Bei Waren hat Leichtsinn schon ein erstes Opfer gefordert. Am Mittwoch war auf dem Feisnecksee am Müritz-Nationalpark, der nicht zur schiffbaren Wasserstraße gehört, ein 72-jähriger Mann beim Schlittschuhlaufen eingebrochen und ertrunken.

(dpa)
Multimedia
Schnee und Kälte

Winterwetter in Deutschland

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Blue Port HamburgBrightcove Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Winterhude

Bau-Unfall: Zwei Männer verletzt – Haus droht…

Massiver Rohrbruch setzt Los Angeles unter Wasser

25 Jahre W:O:A

So feiern die Metalheads in Wacken

Blue Port 2014

So schön ist der blaue Hamburger Hafen

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr