25.12.12

Zuwachs

Hafen Wismar steigert Umschlag – Kreuzfahrer im Visier

Nach Angaben der Hafengesellschaft wurden auf dem Hafengelände rund 7,7 Millionen Tonnen Güter bewegt, nach 6,4 Millionen im Vorjahr.

Foto: dpa
Schlepper bringt Lotsen durchs Eis
Ein Schlepper kämpft sich durch das Eis im Stadthafen von Wismar (Archivbild)

Wismar. Der Seehafen in Wismar schließt das Jahr 2012 mit einem kräftigen Umschlagsplus von etwa 20 Prozent ab. Nach Angaben der Hafengesellschaft wurden auf dem Hafengelände rund 7,7 Millionen Tonnen Güter bewegt, nach 6,4 Millionen im Vorjahr. Der Bundesverband der deutschen Seehäfen rechnet wegen der schwächeren Weltkonjunktur für 2012 nur mit einem Umschlagsplus von drei Prozent.

Auch für das neue Jahr hofft der Wismarer Hafen auf überdurchschnittliche Zuwachsraten und setzt dabei vor allem auf den wachsenden Markt für erneuerbare Energien. So sollen Windenergieanlagen verschifft und mehr der in Wismar als Brennstoff produzierten Holzpellets umgeschlagen werden. Dazu seien 2013 weitere Hafenerweiterungen geplant.

Zudem will sich die Hansestadt als Anlaufpunkt für Kreuzfahrtschiffe profilieren. Dazu hat der Seehafen nach eigenen Angaben mit der Columbus Cruise Center Bremerhaven GmbH eine gemeinsame Gesellschaft gegründet. Für 2013 lägen erste Schiffsanmeldungen vor, hieß es.

Rostock als wichtigster deutscher Kreuzfahrt-Hafen erwartet im nächsten Jahr mit 197 Schiffsbesuchen einen neuen Rekord. Mit rund 18 Millionen Tonnen Umschlag im Jahr ist Rostock auch der mit Abstand größte Güterhafen im Land.

Wie Wismar und Rostock setzen viele andere deutsche Seehäfen auch große Hoffnungen in die Energiewende, vor allem den Bau von Offshore-Windparks. Doch gibt es bislang Verzögerungen bei den Milliarden-Investitionen vor den Küsten. Experten halten zur Realisierung der Windparkprojekte den Bau von vier Offshore-Terminals in den Seehäfen für nötig – drei an der Nordsee und eins an der Ostsee. Für die Ostsee gilt Sassnitz auf Rügen als Favorit. Neben diesen Basishäfen, von denen Fundamente, Rotoren und Turbinen verschifft werden, sind nach Branchenangaben aber weitere Zulieferhäfen erforderlich.

(dpa)
Multimedia

800 Jahre Hafen Wismar

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Der Ebola-Kranke wurde auf eine Isolierstation in Hamburg-Eppendorf gebracht.Brightcove Videos

Der betroffene Mann ist in Westafrika an Ebola erkrankt. Mit einem Spezial-Jet ist er zunächst in Hamburg gelandet und wurde dann von einem Infektionsrettungswagen abgeholt. mehr »

Top Bildergalerien mehr
GDL

Warnstreik legt Zugverkehr in Hamburg lahm

2. Bundesliga

FC St. Pauli verliert in Fürth

Abschied

"Gorch Fock" zu neuer Fahrt gestartet

Ausbruch

Vulkan Bárdarbunga auf Island spuckt Lava

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr