29.11.12

Mecklenburg-Vorpommern

Zahl der Pflegebedürftigen steigt weiter

Mecklenburg-Vorpommerns Gesundheitsministerin fordert aufgrund der steigenden Zahlen der Pflegebedürftigen eine Pflegereform.

Foto: dpa
Pflegereport 2012 vorgestellt
Innerhalb von zwei Jahren nahm die Zahl der Pflegebedürftigen in Mecklenburg-Vorpommern um zehn Prozent zu

Die Pflegebedürftigen sind eine der am schnellsten wachsenden Bevölkerungsgruppen in Mecklenburg-Vorpommern. Innerhalb von zwei Jahren nahm ihre Zahl um zehn Prozent zu, wie aus Daten des Statistischen Landesamtes hervorgeht. Ende 2011 waren demnach 67 559 Frauen und Männer im Nordosten pflegebedürftig. Das waren 6117 mehr als zwei Jahre zuvor.

Damit erhielten vier Prozent der Menschen im Land Leistungen aus der Pflegekasse, teilte das Amt am Donnerstag in Schwerin mit. Fast drei Viertel (73 Prozent) von ihnen wurden zu Hause betreut, die Mehrzahl von Angehörigen. Zu 17 186 Pflegebedürftigen kam der Pflegedienst, weitere 18 099 (27 Prozent) lebten in einem der 332 Pflegeheime Mecklenburg-Vorpommerns.

Im bundesweiten Vergleich steht Mecklenburg-Vorpommern in vorderster Front: Bereits Ende 2009 waren im Nordosten 3,7 Prozent der Bevölkerung pflegebedürftig. So hoch war der Anteil in keinem anderen Bundesland. Im deutschen Durchschnitt betrug er 2,9 Prozent. Bundesweite Zahlen für 2011 sollen erst in einigen Wochen vorliegen.

Mecklenburg-Vorpommerns Gesundheitsministerin Manuela Schwesig (SPD) forderte angesichts der raschen Veränderungen eine Pflegereform, damit mehr Zeit und Geld für die zu Pflegenden zur Verfügung steht. "Ein entsprechender Beschluss, der die Bundesregierung zum Handeln auffordert, wurde heute von der Arbeits- und Sozialministerkonferenz gefasst", sagte Schwesig. Das neue Landespflegegesetz, das demnächst im Landtag zur Entscheidung steht, soll die ambulante und die Tagespflege im Nordosten stärken. Dafür wird das Pflegewohngeld für bedürftige Heimbewohner gestrichen.

(dpa)
Multimedia
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandUkraine-LivetickerMoskau sieht Russland durch Nato bedroht
  2. 2. GeschichteUkraine-KriseWas Putin meint, wenn er "Neurussland" sagt
  3. 3. DeutschlandRede in PolenGaucks Drohung gegen Putin erzürnt die Linke
  4. 4. WirtschaftMilliardär Petrov"Taktisch ist Putin immer gut, strategisch nicht"
  5. 5. WirtschaftEnergiewendeBundesregierung scheitert am Klimaschutz
Top Video Alle Videos
Der Ebola-Kranke wurde auf eine Isolierstation in Hamburg-Eppendorf gebracht.Brightcove Videos

Der betroffene Mann ist in Westafrika an Ebola erkrankt. Mit einem Spezial-Jet ist er zunächst in Hamburg gelandet und wurde dann von einem Infektionsrettungswagen abgeholt. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Sportveranstaltung

Hamburgs Olympiastätten

GDL

Hamburg: Streik legt Zugverkehr lahm

2. Bundesliga

FC St. Pauli verliert in Fürth

Abschied

"Gorch Fock" zu neuer Fahrt gestartet

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr