16.11.12

Stralsund

Anschlag auf Vize-OB: Drei Männer in U-Haft

Die 29 bis 34 Jahre alten Männer sitzen seit drei Wochen in U-Haft. Sie bestreiten, den CDU-Politiker Dieter Hartlieb überfallen zu haben.

Foto: dpa
Verdächtiges Paket im Bauamt
Ein Sprengstoffexperte der Polizei betritt im August das Bauamt Stralsund. Die Ermittler prüfen, ob werde auch das im Amt gelagerte Sprengstoffpaket auf das Konto der Verdächtigen geht

Stralsund. Nach einem Überfall auf den Stralsunder Vize-Oberbürgermeister Dieter Hartlieb (CDU) vor rund vier Monaten hat die Polizei drei Tatverdächtige festgenommen. Die Männer sitzen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung, der Brandstiftung von Autos und eines Kutters in Untersuchungshaft, sagte der Sprecher der Stralsunder Staatsanwaltschaft, Ralf Lechte, am Freitag. Geprüft werde auch, ob ein Mitte August 2012 im Bauamt gelagertes Sprengstoffpaket auf das Konto der 29, 33 und 34 Jahre alten Männer geht. Die Polizei war nach Zeugenaussagen auf die drei Verdächtigen gestoßen. Sie sitzen seit drei Wochen in U-Haft und bestreiten laut Lechte die Vorwürfe.

Zu den möglichen Motiven machte die Staatsanwaltschaft keine konkreten Angaben. "Wir ermitteln in mehrere Richtungen", sagte Lechte. Möglicherweise hat ein Streit um die Vergabe von Konzessionen für den Fischbrötchen-Verkauf am Hafen die Attacken gegen den Vize-OB ausgelöst. Die Stadt wollte die Vergabe der Hafen-Konzessionen neu regeln lassen. Nach dem Fund des Sprengstoff-Pakets im Bauamt im August war Hartlieb unter Polizeischutz gestellt worden. Im Juli war er auf dem Weg zur Arbeit von einem Unbekannten mit einem Totschläger attackiert und verletzt worden. Hartlieb erlitt eine Platzwunde am Kopf und Prellungen am Körper.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. FußballHooligan-DemoBizarre Allianz radikaler Fußballfans gegen Salafisten
  2. 2. DeutschlandVerfassungsschutzSalafistenszenen-Wachstum "besorgniserregend"
  3. 3. KommentareKabarettKlage gegen Dieter Nuhr schadet den Muslimen selbst
  4. 4. DeutschlandThüringens SPD-ChefLieber Bundesgartenschau als in Ramelows Kabinett
  5. 5. ImmobilienGründachstrategieDie Kehrseite des rot-grünen Zwangs zur Dachbegrünung
Top Video Alle Videos

Diese Kurden, die in Düsseldorf demonstrieren, fordern auch die Freilassung des in der Türkei inhaftierten PKK-Chefs Öcalan
Brightcove Videos

Sie fordern Unterstützung für Kobani: In Düsseldorf sind rund 21.000 Menschen gegen die Terrormiliz IS auf die Straße gegangen. Viele kritisieren dabei auch die Zurückhaltung der Türkei. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Landkreis Harburg

Feuerwehr kämpft gegen Schwelbrand

Weltrekord

Google-Manager springt aus Stratosphäre

Kreis Pinneberg

Überfall auf Mitarbeiter eines Asia-Imbisses

Clubverbot

Razzia bei den Hells Angels

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr