Auszeichnung Die beste Ferienwohnung Deutschlands liegt im Norden

Strandresidenz Kühlungsborn erhielt Plakette als "Beste Ferienunterkunft Deutschlands". Luxus hat seinen Preis.

Kühlungsborn. 170 Quadratmeter Luxus mit herrlichem Ostseeblick: Die Wohnung "Eikbom" der Strandresidenz-Kühlungsborn in Mecklenburg-Vorpommern ist seit Donnerstag offiziell die "Beste Ferienunterkunft Deutschlands".

Staatssekretär Christian Pegel, Chef der Staatskanzlei in Schwerin, überreichte in Vertretung von Ministerpräsident Erwin Sellering am Mittag die Plakette an Strandresidenz-Eigentümer Friedrich Giebel. Der Unternehmer ist nach eigenen Worten bereits in vierter Generation in seiner Heimatregion Bad Doberan und Kühlungsborn tätig. Er freute sich über die Auszeichnung, die sein Haus schon vor drei Jahren einmal bekommen hatte: "Wir haben den Titel erfolgreich verteidigt."

Was macht die Top-Ferienwohnung so einzigartig? Da will sich Giebel nicht festlegen und empfiehlt: "Einfach angucken!" Dies ist allerdings nur für Leute mit einer gewissen finanziellen Ausstattung möglich: Der Preis für die 170 Quadratmeter beträgt "ab 1000 Euro". Das Penthouse hat unter anderem eine Dampfsauna, ein Luxusbad mit Whirlpool und Klimaanlage. Die Einrichtung ist klassisch-elegant und nichts für Liebhaber von kühler Moderne. Panoramafenster garantieren eine großartige Aussicht auf die Ostsee.

+++ Ferienhäuser an der Küste sind begehrt +++

In einer Bewertung durch den Deutschen Tourismusverband e. V. (DTV) hatte das Penthouse an der Ostseeküste bundesweit den höchsten Punktestand in der Kategorie "5 Sterne" erreicht. Es übertraf mit 1.297 Punkten die Mindestpunktzahl für 5 Sterne von 900 Punkten deutlich. Alle sieben Ferienwohnungen des Hauses erhielten die Auszeichnung mit 5 Sternen des DTV und sind damit für weitere drei Jahre qualitätsgeprüft.