23.01.13

Verbraucherzentrale

Alkohol hilft bei Schimmel an den Wänden

Gesundheitlich unbedenklich und billiger: Mit einer Sprühflasche auf die befallenen Stellen aufgetragen, vernichtet Spiritus Schimmelsporen.

Foto: pa/beyond/Junos
Frau mit Putzzeug und Sprühflasche
Mit einer Sprühflasche voller Spiritus kommt man Schimmel in der Wohnung bei. Aber Vorsicht: Feuergefahr!

Düsseldorf. Spiritus bekämpft Schimmel im Haus. Er kommt am besten mit Hilfe einer Sprühflasche auf die befallenen Stellen. Wenige Minuten später seien die Sporen vernichtet, erläutert die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. Danach müsse man den Raum gut lüften. Während der Behandlung dürfe nicht geraucht werden, und es sollte kein offenes Feuer im Raum brennen, um das Risiko eines Brandes zu vermeiden. 70-prozentigen Ethanol oder Isopropanol gebe es in der Apotheke oder in Drogerien.

Spiritus kann allerdings empfindliche Wandbeläge verfärben, daher sollte man die Behandlung an einer unauffälligen Stelle testen. Die Verbraucherzentrale rät außerdem, nur kleine Stelle damit zu behandeln. Ist der Schimmelfleck größer als ein halber Quadratmeter, sollte ein Experte kommen. Unter Umständen müsse dieser den Putz oder Gipskartonplatten entfernen.

Spiritus sei gesundheitlich unbedenklich und billiger als handelsübliche Produkte gegen Schimmel, informiert die Verbraucherzentrale nach einem Check von 17 Produkten. Etwa die Hälfte der Antischimmelmittel enthielt Chlorbleiche, deren Dämpfe die Lunge belasten. Außerdem verfärbe sie empfindliche Wandbeläge.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftGriechenlandDer größte Schuldenschnitt aller Zeiten
  2. 2. AuslandMartin Schulz"Tsipras muss gegen Merkel verbal abrüsten"
  3. 3. AuslandEnthauptungJapan wird "dem IS niemals vergeben"
  4. 4. DeutschlandVon Weizsäcker, †94Der augenzwinkernde König der Bonner Republik
  5. 5. WirtschaftGesetze und RegelnDas ändert sich in Deutschland am 1. Februar
Top Video Alle Videos

Bei dem Berliner Projekt "Cucula" versuchen sich fünf afrikanische Flüchtlinge, eine Existenz in Deutschland aufzubauen. Sie schreinern Design-Möbel und verwenden dazu das Holz alter Flüchtlingsboote.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Rellingen

HVV-Bus kracht in Halstenbeker Wohnhaus

Bundesliga

Hamburger SV gegen den 1. FC Köln

Prominente Tote

Diese Persönlichkeiten sind 2015 gestorben

"Recht auf Stadt"

Demo für Flüchtlingsrechte in Hamburg

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr