12.01.13

Urteil

Mieter müssen Urinpfützen am Eingang nicht hinnehmen

Mieter haben Anspruch auf einen sauberen Hauseingang. Deshalb können sie auch einen Teil ihrer Miete zurückbehalten, wenn sie regelmäßig durch Urinpfützen gehen müssen, um das Haus zu betreten. Auf dieses Urteil des Amtsgerichts Berlin-Mitte (Az.: 7 C 90/12) weist die Zeitschrift "Das Grundeigentum" des Eigentümerverbandes Haus & Grund Berlin hin. Denn der Gebrauch der Mietsache ist durch so eine Verschmutzung nach Ansicht der Richter beeinträchtigt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. KommentareNachbarschaftDeutschland und Frankreich brauchen neues Gleichgewicht
  2. 2. WirtschaftUnglück in MoskauTotal-Chef bei Flugzeugunfall getötet
  3. 3. AuslandSindschar-GebirgeGroßoffensive der IS-Terrormiliz gegen Jesiden
  4. 4. Panorama"Welt"-Nachtblog++ Apple erreicht dank iPhone 6 Rekordzahlen ++
  5. 5. Panorama"Hart aber fair"Nur 50 Betten in Deutschland für Ebola-Patienten
Top-Videos
Wingsuit-Fliegen
Die Weltmeisterschaft am Rande des Todes

Es ist so atemberaubend, wie gefährlich. Wingsuitfliegen. In China haben sich die weltbesten "Piloten" zum Sprung vom Berg Tianmen getroffen…mehr »

Top Bildergalerien mehr
2. Bundesliga

Rückschlag für St. Pauli

Unfall

Schiff fährt gegen Elbbrücke

Hamburg-Nord

Vergewaltigungs-Verdacht im Hamburger Stadtpark

Bundesliga

HSV erkämpft sich Punkt gegen Hoffenheim

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr