ozeanforschung

Fische dienen Einzellern als Trojanische Pferde

kiel. Seit einiger Zeit verbreiten sich einzellige Meeresbodenbewohner aus dem Indopazifik auch im Mittelmeer – und dies unabhängig von herkömmlichen Wegen wie dem Schiffsverkehr. Ein internationales Team von Wissenschaftlern unter Beteiligung des Geomar Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung hat jetzt einen möglichen Invasionsweg gefunden: im Darm von Fischen, die ebenfalls aus dem Indopazifik ins Mittelmeer gelangt sind. Die Studie wurde in der Zeitschrift "Limnology and Oceanography Letters" veröffentlicht.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.